Ihr Liebeshoroskop für 2021 ist da — 2022

Willkommen im Jahr 2021! Nach einem Jahr massiver Veränderungen in den Beziehungen starten wir in ein aufregendes und einzigartiges Jahr, wenn es um Dating und Liebe im Allgemeinen geht. Jupiter und Saturn zogen beide in den innovativen Wassermann im Dezember 2020, und da sie in den ersten Monaten des Jahres jeweils mit dem wilden Kind Uranus im Stier anregende Quadrate bilden, wird das Bedürfnis nach Freiheit in Beziehungen laut und deutlich sein. Dies kann sowohl für Singles als auch für Paare zu Spannungen führen, aber es kann sicherlich aufregend und befreiend sein. Im Jahr 2021 werden Sie umso mehr Spaß haben, je mehr Sie lernen, mit dem romantischen Fluss zu schwimmen und Ihre Komfortzone zu verlassen. Die beste Zeit, um zu heiraten oder eine Beziehung auf die nächste Ebene zu bringen, ist, wenn Venus, die Göttin der Liebe und des Verlangens, vom 25. Februar bis 20. März Zeit in romantikbesessenen Fischen verbringt. Dennoch wird der Fokus mehr auf dem Intellekt als auf den Gefühlen liegen , da Merkur in den Luftzeichen vom 30. Januar bis 20. Februar, 29. Mai bis 22. Juni und 26. September bis 18. Oktober rückläufig sein wird. Aber keine Sorge, es wird viel Platz für Magie geben. Drei äußere Planeten lassen sich dieses Jahr in ihren Heimatzeichen nieder, potente Platzierungen, die bedeuten, dass die Manifestationskräfte in vollem Umfang zur Verfügung stehen. Wenn Sie Single sind und suchen, ist Jupiters Eintauchen in die kreativen Fische von Mitte Mai bis Ende Juli die beste Wahl, um die gewünschte Liebe anzuziehen. Dies ist die Zeit, um all diese Dating-Apps erneut herunterzuladen. Wenn Sie in einer Partnerschaft sind, sind Jupiter und Neptun im Sommer in den Fischen, was Ihnen einige ernsthaft romantische Vibes verleihen kann – dies ist die beste Zeit des Jahres, um eine Reise zu unternehmen oder sich einfach darauf zu konzentrieren, sich gegenseitig Ihre volle Aufmerksamkeit zu schenken . Halten Sie die Augen und Ohren offen für die beiden Sonnenfinsternis-Saisons 2021, im Sommer und im Herbst. Die Mondfinsternis am 26. Mai ist intensiv, da sie mit Jupiter ein stressiges T-Quadrat bildet, das unser Urteilsvermögen trübt. Glücklicherweise übermittelt die Sonnenfinsternis am 10. Juni eine Botschaft, die uns aus einer langweiligen Liebesroutine herausholt. Später im Herbst könnten einige unserer tiefsten und dunkelsten Geheimnisse um die Mondfinsternis vom 19. Es liegt Aufregung in der Luft – und das Gefühl, dass rund um diese Lunation alles passieren könnte. Gut, dass die letzte Sonnenfinsternis am 4. Dezember jede Menge Durchhaltevermögen mit sich bringt. Das Jahr endet mit einem Knall, als die Liebe regierende Venus am 19. November im entschlossenen Steinbock rückläufig wird ermutigen uns, unsere Beziehungen und unsere engsten Verbindungen zu überarbeiten, und ermutigen uns, mit alten Verletzungen umzugehen, vergangene Lieben zu überdenken und neue Grenzen zu setzen. Es ist nicht immer der einfachste Transit, aber er kann große Vorteile bringen, die wir genießen können, sobald der Planet am 29. Januar 2022 wieder direkt auf den Planeten geht.