Warum die grausame Sommersaison 1 mit dieser alarmierenden Wendung endete — 2022

mit freundlicher Genehmigung von Freeform. Große Spoiler voraus. Die Wahrheit ist raus. In was sicherlich einer der schockierendsten und am meisten erwarteten ist Ende 2021, Grausamer Sommer hat die Schichten der Täuschung, Versöhnung und Wendungen abgelöst, um die faule Wahrheit in ihrem Kern zu enthüllen. Was sich wie ein perfekter Pitch anfühlte und ein überraschend hoffnungsvolles Ende, das ordentlich zusammengebunden wurde Kate (Olivia Holt) und Jeanette (Chiara Aurelia) Geschichten und geben uns einen Hinweis darauf, wie ihre Zukunft aussehen könnte. Aber eine unerwartete Schlussszene erschütterte die Zuschauer und stellte unser Verständnis der Welt der Show auf den Kopf.
Nachdem sie sich mit Kate versöhnt und ihr geholfen hat, ihre vergrabenen Erinnerungen an was ist in Martins Haus passiert , eine scheinbar erlöste Jeanette hat ihre 15 Minuten Ruhm bekommen Die Marsha Bailey-Show , vergibt Kate öffentlich, während sie ihren Moment in der Sonne nimmt. Inzwischen, nach der schockierenden Enthüllung, dass Mallory war diejenige, die Kate gesehen hat in Martins Haus, ohne zu wissen, wer sie war, genossen Kate und Mallory 1995 einen seltenen Moment der Freude, tanzten zu Müll und teilten sich einen Kuss. Es ist ein dringend benötigtes und verdientes Happy End für Kate, aber gerade als die Episode sich anfühlt, als wäre sie vorbei, machen wir eine letzte Reise zurück ins Jahr 1994. Dort sehen wir Jeanette wieder in Martin Harris' Haus, die durch die Korridore geht, aber diesmal Wenn sie 'Hallo' sagt, bekommt sie eine Antwort. Kate sagt der mysteriösen Stimme oben, dass sie das vermisste Mädchen ist und dass Martin sie im Keller gefangen hat. Aber wie der Klang von Radiohead's Creep beginnt zu spielen , Jeanette lächelt und lässt Kate im Keller gefangen zurück und enthüllt, dass sie wusste, dass Kate 1994 dort war – und sie dort gelassen hat.
Werbung

Es ist eine düstere Wendung, die Jeanette und ihre Reise in ein völlig neues Licht wirft. In weniger als einer Minute zeigt die Show das erlöste junge Mädchen, das die ganze Saison damit verbracht hat, zu beweisen, dass sie keine Schuldige war. eine gefühllose junge Frau, die Kate in Martins Keller verdorren ließ und die jetzt die Unschuldige spielt, um berühmt zu werden. Zum Grausamer Sommer Showrunner Tia Napolitano war diese Wendung jedoch eine Chance, die Zuschauer wirklich zu überraschen. 'Es ist eine großartige Wendung', sagte sie dem Cambra-Magazin am Telefon und fügte hinzu, dass es sich nicht nur um ein 'glänzendes Objekt' handelte, sondern um eine Entscheidung, die Tiefe hinzufügte. „Ich mag es wirklich, guten Leuten zu zeigen, wie sie schlechte Dinge tun.
Mit freundlicher Genehmigung von Freeform/Bill Matlock. Viel von Grausamer Sommer
ZX-GROD
Macht ist aus seiner Zerlegung von . gekommen der gesellschaftliche Druck, der auf junge Frauen ausgeübt wird , und wie ihre Entscheidungen von diesen Kräften geprägt werden. Laut dem Showrunner passt die Enthüllung, dass Jeanette Kate in Martins Keller für das, was Napolitano uns sagte, 'Monate' war, leiden ließ, dazu. „Was wir jungen Frauen anziehen – beliebt zu sein, gesehen zu werden, genug zu sein, hübsch zu sein, all diese Dinge zu sein – hat sie zu diesem schrecklichen Fehler getrieben. Wir sollten das nicht tun. Das sollten wir jungen Frauen nicht antun. Amerika hat Jeanette 1994 dorthin gedrängt, und ich denke, das kann jedem von uns jederzeit passieren.' Viele Grausamer Sommer Fan-Theorien wurden auch durch die Enthüllung in letzter Minute auf den Kopf gestellt, aber wir müssen uns nicht mit Hinweisen beschäftigen, die wir möglicherweise übersehen haben: Das Autorenteam hat keine Sticheleien oder „Brotkrumen“ hineingestreut, an denen Jeanette schuld war Grausamer Sommer frühere Episoden. 'Wenn wir es gewollt hätten, hätten wir Chiara gezielt in diese Richtung geleitet, und wir haben es nicht getan', sagte Napolitano. Trotz des Fehlens klarer Hinweise stand der Showrunner bei der letzten Wendung von Episode 10 als eine Wahl, die zu der Art und Weise passt, wie Jeanette die Welt um sie herum verarbeitet. 'Sie ist sehr gut darin, sich einzuteilen, und ich glaube, sie hat diesen kleinen Vorfall weit, weit weg in eine Schublade gesteckt.'
Werbung

'Was wir jungen Frauen anziehen - beliebt zu sein, gesehen zu werden, genug zu sein, hübsch zu sein, all diese Dinge zu sein - hat sie zu diesem schrecklichen Fehler getrieben.'



Tia Napolitano, Grausamer Sommer Showrunner Es gibt auch die Tatsache, dass Jeanettes dunkles Geheimnis erst lange Zeit bei der Herstellung der ersten Staffel entschieden wurde. Das Team sprach über viele verschiedene Versionen davon, wie die Wahrheit darin aussah Grausamer Sommer , aber erst als sie sich auf die Idee geeinigt hatten, dass Jeanette gewusst hatte, dass Kate in Martins Keller war, fanden sie es. 'Jedes Mal, wenn wir es allen Beteiligten vorstellten, einschließlich Chiara, haben sie geschrien', sagte Napolitano lachend. 'Und das war genau die Reaktion, die wir wollten.'
Ob sie denkt, dass der Schock in letzter Minute die Reise von Jeanette und Kate untergräbt: „Ich hoffe, das tut es nicht“, teilte Napolitano mit. 'Ich denke, dass Jeanette 1994, als sie Kate hört und nichts tut, nicht die ist, die sie 1995 ist, als sie diese Versöhnung mit Kate hatte.'
Diese Versöhnung ist einer der stärksten Momente der Show, als Jeanette und Kate sich in Martin Harris' Haus treffen, um die Wahrheit aufzudecken. Hier zeigt die Show, was ihre größte Wendung zu sein scheint: dass Mallory tatsächlich derjenige war, der Kate gesehen hat. Das war eine weitere Entscheidung, die sich im Laufe der Produktion herausstellte. Nachdem Kate ihren Fehler bei der Benennung von Jeanette erkennt, fragt sie das Mädchen, das sie einst beschuldigt hat, an ihrer Entführung beteiligt zu sein, ob sie mit ihr in den Keller kommt. Dort, zusammen, erinnert sich Kate endlich die Wahrheit über Annabelle – es war der Name von Martins Waffe – und dass sie diejenige war, die sie letztendlich benutzte, um Martin zu töten.
Während einige Zuschauer das Gefühl haben, dass ein Teil des Gewichts dieser Versöhnung verloren geht, als später enthüllt wird, dass Jeanette Kate und die Welt immer noch angelogen hat, sieht Napolitano dies als einen wertvollen Moment, der zeigt, wie weit die beiden Mädchen im Teenageralter gekommen sind. »Sie haben beide so viel gelernt«, sagte sie. 'Kate kann sich an diesen Moment erinnern und Mallory vergeben, als sie von ihrer Beteiligung erfährt; Sie sind beide bessere, stärkere Frauen als wir sie 1993 kennengelernt haben, und ich denke, sie haben beide ein gewisses Maß an Heilung durchgemacht.'