Wann wird Michael Che mit Konsequenzen rechnen, wenn er schwarze Frauen niederschlägt? — 2022

Robin Marchant/FilmMagic. SNL Moderator, Autor und Komiker Michael Che zeigt keine Reue für grobe Kommentare, die er über die Turnlegende Simone Biles gemacht hat, nachdem sie zog sich zurück von den Olympischen Spielen in Tokio bis kümmere dich um ihre psychische Gesundheit . In einem Post in seiner Instagram-Story Donnerstag, der Samstagabend Live Chefautor drückte seinen Wunsch aus, sich über Simone Biles lustig zu machen. Im nächsten Beitrag schrieb er: Ich habe ungefähr 3 Minuten Simone Biles Witze in meinem Kopf. Ich gehe heute Abend in den Keller, um sie in ein Mikrofon zu sagen. Wie die idiotischen Kinder sagen, wähle ich Gewalt. Che postete dann eine Reihe von Screenshots seiner Anhänger, die ihre eigenen Witze über Biles machten, die er mit 10 bewertete.Werbung

Larry Nassar versteht Simone Biles besser als jeder andere. Auch er musste wegen des wachsenden Drucks aufhören, das zu tun, was er auf dem Höhepunkt seiner Karriere liebte, schrieb ein Anhänger. Che antwortete: Verdammt, das ist hart. absolut geschmacklos. 9/10. Für den Kontext, Galle kam nach vorne im Jahr 2018 über sexuellen Missbrauch durch Nasser, den in Ungnade gefallenen ehemaligen Arzt der US-amerikanischen Turnnationalmannschaft. Biles sprach auch offen über den Umgang mit Depressionen nach dem Missbrauch. 2018 wurde Nasser zu 40 bis 175 Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem für schuldig plädieren zu sexuellen Übergriffen. Nasser war ein produktiver, abscheulicher Täter, der während seiner Zeit bei USA Gymnastics Hunderte von Sportlerinnen angriff – viele von ihnen damals Minderjährige. Die Tatsache, dass Che sich entschieden hat, gefühllos über diesen Missbrauch zu scherzen, ist nur ein Zeichen seiner klaren Verachtung für schwarze Frauen und seiner Unfähigkeit, Komödien zu machen, ohne schutzbedürftige Menschen zu schlagen. Nachdem Che wegen der Kommentare in den sozialen Medien mit einer immensen Gegenreaktion konfrontiert war, versuchte er, einen Rückschritt zu machen, indem er behauptete, sein Instagram-Konto sei gehackt worden. Maaannnn, ich wurde heute gehackt. Ich kann nicht glauben, dass sie mich erwischt haben, schrieb er. Weißt du, ich mache nur Witze über Weiße und Polizisten. Jetzt ist alles gut, ich habe mein Passwort geändert und alles… Wie auch immer, ihr hört alle von DaBaby, aber ..? Wir sehen uns in der Kirche. Ich bin früh da. Schwarze Frauen haben sich lange über Ches frauenfeindliche Geschichte beschwert, transphob und geradezu abscheuliche Kommentare, die er unter dem Deckmantel der Komödie ausstößt. In einem 2019 SNL Segment , Che zielte auf eine Frau, die im Alter von 67 Jahren entbunden hatte. Zuerst wollte ich sagen: „Nun, ich hoffe, das Kind mag seine Milch kreideartig!“ Aber sie sagten: „Das kannst du nicht sagen TV.“ Das war meine zweitliebste Pointe! sagte Che. Mein erster Favorit [war] „Sie kann stillen, indem sie einfach über das Kinderbett steht? Das ist gut, oder? Nein, NBC sagte: 'Zu grob', was lächerlich ist.Werbung

Che hat immer Gegenreaktionen für seine Kommentare erhalten, und seine übliche Reaktion auf Kritiker im Laufe der Jahre war entweder: verdoppeln auf seine Punkte, oder schlagen Sie auf die Leute ein, die versuchen, ihn herauszufordern, besonders wenn es sich um Frauen handelt. Im Jahr 2018, Tägliches Biest Reporterin Samantha Allen hat ein geschrieben Artikel über mehrere Komiker (einschließlich Che), die transphobe Witze über Caitlyn Jenner gemacht hatten. Che Antworten auf Allen direkt über seine Instagram-Story und wies seine Fans auch an, sie per E-Mail zu belästigen. Ich kann [sic] das nicht einfach gleiten lassen, schrieb er. Ich muss dieser Autorin sagen, wie sehr ich ihre Arbeit verachte. Ich weiß, es wird nicht viel bedeuten, aber es wird mir ein gutes Gefühl geben. Dann postete er einen Screenshot mit Allens E-Mail-Adresse, zusammen mit einem Entwurf der wütenden Nachricht, die er ihr schicken wollte. Che hat auch eine Vorgeschichte, insbesondere schwarze Frauen zu verfolgen, wie er es bei ihm getan hat Jugendmode Kolumnistin Jenn M. Jackson, als sie getwittert eine Kritik an SNL im Zusammenhang mit Ches Black Jeopardy-Skizze aus dem Jahr 2014. Jackson hat Che nicht getaggt, aber er habe ihre Tweets gefunden dennoch und antwortete ihr direkt, forderte sie auf, ein Leben zu bekommen, und nannte ihre Bemühungen, das Bewusstsein für die Behandlung von Schwarzen in der Show zu schärfen, bezaubernd.
ZX-GROD
Die Art und Weise, wie insbesondere Michael Che bestimmte Autoren verfolgt, [und] ich denke, ich bin mir sicher, dass er nicht auf die gleiche Weise nach Männern vorgeht, ich denke, es ist eine Möglichkeit, Leute im Internet zu schikanieren, Jackson erzählt Isebel. WerbungUnd trotz aller Kontroversen um ihn herum hat Che keinerlei berufliche Auswirkungen gehabt und sichert sich weiterhin Auftritte bei großen Netzwerken wie NBC und HBOMax, wobei letzteres die Heimat seines neuesten Projekts ist, einer Sketch-Show namens Dieser verdammte Michael Che. Am Donnerstagabend löschte Che alle Beiträge auf seiner Instagram-Seite, anscheinend aufgrund der Folgen dieses jüngsten Vorfalls. Doch den Posts zu seiner Story am frühen Freitagnachmittag nach zu urteilen, ist der Komiker immer noch eindeutig reuelos. Sie nennen das, was Sie tun, Schadensbegrenzung, sagte ein Follower und bezog sich auf die gelöschten Beiträge. Ches Antwort? Ich bin ein gottverdammter [sic] Märtyrer. Wir haben HBO und NBC um einen Kommentar gebeten und werden die Geschichte mit ihrer Antwort aktualisieren.