UHR: Das nostalgische „Gerüchte“-Video von Lizzo und Cardi B ist eine Ode an kurvige schwarze Frauen — 2022

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Cardi B geteilter Beitrag (@iamcardib)



Alle Gerüchte sind wahr! Nach langem necken Twitter und Instagram , die neue Single und das Video von Lizzo und Cardi B ist endlich da, und es ist alles!
Der Song ist nicht nur die erste Single von Lizzo seit zwei Jahren, sondern auch eine Kollaboration zweier Künstler, auf die die Fans gewartet haben. Das Paar hatte bereits 2019 zusammen die Hauptrolle gespielt Hustler , aber dies ist das erste Mal, dass sie zusammen auf einer Strecke hüpfen – und das kann man mit Sicherheit sagen Gerüchte ist nichts weniger als ein Bop. Der triumphierende hornlastige Hook des Songs ergänzt perfekt Lizzos charakteristisches Sing-Rapping, und natürlich gibt es diesen Feuervers von Cardi über Fake News in der Unterhaltungsindustrie und wie sie sich weiterhin über die Lügen erhebt, die über sie veröffentlicht wurden.
Werbung

Aber ein genauerer Blick auf das Video zeigt, dass es viel mehr ist als nur ein Ohrwurm, der den Mittelfinger in die Klatschmühle von Prominenten schlägt – es ist auch eine Ode sowohl an die Nostalgie der späten 90er als auch an die Körper schwarzer Frauen.
Unter der Regie des ukrainischen Musikvideo-Regisseurs Tanu Muino (der auch hinter den Visuals für Cardi B's . stand) Hoch , Normanis Wilde Seite und Lil Nas X Jäger), das Video spielt auf einem vergoldeten, himmelsähnlichen Set, gefüllt mit altgriechischer Ikonographie, eine offensichtliche Anspielung auf den Disney-Animationsklassiker von 1997 Herkules
ZX-GROD
.
Lizzo und ihre Gruppe von kurvigen, atemberaubenden schwarzen Frauen als Backup-Tänzerinnen scheinen die fünf Musen zu repräsentieren, die Göttinnen, aus denen die musikalisches Rückgrat von Herkules. Die ursprünglichen Musen wurden von den Sängern Lillias White, Vanéese Y. Thomas, Cheryl Freeman, LaChanze und Roz Ryan geäußert, alles schwarze Frauen, die hauptsächlich aufgrund ihrer Arbeit am Broadway für den Film ausgewählt wurden. Und mit Disney Ankündigung seine Pläne, mit einer Live-Action-Version des Animationsfilms voranzukommen, sehen viele Fans dieses Video bereits als großartiges Vorsprechen für Lizzo an.
'Ich bin Körperziele, ja', rappt Lizzo in der zweiten Strophe des Songs, eine Zeile, die ihre Liebe zu einem Körper ausdrückt, den die Gesellschaft bösartig auseinandergenommen hat, seit sie die Bühne betreten hat. In Gerüchte stellt sie es in all seiner Pracht zur Schau und hüllt ihren Körper in eine goldene Satin-Toga mit einer geteilten Vorderseite, oberschenkelhohen Gladiatorstiefeln an ihren Füßen. Wenn du dachtest, ich wäre durchgeknallt mit meinem rumhängenden Arsch / warte einfach bis zum Sommer, wenn sie mich aus dem Haus lassen, singt sie mit einer Schlampe! am Ende für ein gutes Maß.
Werbung

Cardi ihrerseits ist ebenfalls als griechische Göttin verkleidet und trägt stolz ihren nackten Babybauch, der mit Goldketten geschmückt ist. Die Grammy-prämierte Rapperin gab bereits im Juni bei den BET Awards bekannt, dass sie mit ihrem zweiten Baby schwanger ist, und hat nicht gescheut seitdem sie ihre Beule zur Schau stellt. Genau wie bei ihr Erste Schwangerschaft hat Cardi keine Angst, ihren schwangeren Körper zu zeigen, etwas, das viele Stars in der Vergangenheit unter Druck gesetzt hatten, besonders während ihrer Auftritte.
Und abgesehen davon, dass der Song ein todsicherer Sommer-Smash ist, sehen beide Frauen im Video wunderschön aus und haben Spaß dabei! UHR Lizzo & Cardi B 'Gerüchte':