Valentino's Couture Show mit Statement-Ärmeln und Colourblocking — 2022

Mit freundlicher Genehmigung von Valentino. Die Rückkehr der persönlichen Modenschauen in den letzten Wochen, für Pariser Haute-Couture-Woche Er hat bestätigt, dass die Menschen anderthalb Jahre nach dem ersten Ausbruch der Pandemie bereit sind, zu kommen gekleidet . Und Valentinos neueste Show ist die Verkörperung dieses Geistes. Am Donnerstag zeigte das italienische Haus seine Couture-Show, gefüllt mit kräftigem Colourblocking, partytauglichen Federn, Opernhandschuhen und Statement-Ärmeln. Die in Venedig, Italien, gezeigte 84-Look-Kollektion zeigte gehobene Basics wie kräftige Mäntel, passende Sets und A-Linien-Röcke. Die bürotauglichen Looks wurden mit übergroßen Federhüten, von Olivia Pope zugelassenen Handschuhen, Paillettenjacken und dramatischen Kleidern kontrastiert. Im Einklang mit dem charakteristischen Stil von Creative Director Pierpaolo Piccioli war das Line-up voller Farben, von Apfelrot und Sonnengelb bis hin zu lizenzpflichtigem Lila und Aquablau.Werbung

Mit freundlicher Genehmigung von Valentino. Mit freundlicher Genehmigung von Valentino. Die Kollektion bestätigt, dass einige der größten Trends, die wir in diesem Frühjahr und Sommer erlebt haben, bis zum Herbst andauern werden, darunter Ausschnitte , Partykleidung, Ausgeh-Oberteile , und Statement-Ärmel . Federn – zu sehen auf Hüten, Umhängen und Jacken – werden dank Designern und Promis wie Harry Styles auch 2021 zum Protagonisten. (Die Suche nach Federboas stieg auf Lyst, einer globalen Modesuchplattform, nach den Grammy Awards um 1.500 %, wo Styles in einer Nacht drei aufeinanderfolgende Federboas trug. ) mit freundlicher Genehmigung von Valentino. Die Kollektion von Valentino signalisiert auch die Rückkehr (ob Sie es mögen oder nicht) des Colourblockings mit herausragenden Kombinationen wie Lila und Grün sowie Pink und Neongrün. Colorblocking, ein Klassiker der 2010er Jahre, tauchte zu Beginn dieser Saison in den Frühjahrskollektionen von Bottega Veneta und Brandon Maxwell auf, mit subversiven Interpretationen von monochromatischen Outfits, die hellere und kräftigere Farbtöne derselben Farbe in einem Outfit kontrastierten. (Denken Sie: ein pinkes Oberteil gepaart mit einem roten Unterteil und einem burgunderroten Blazer, wie auf Pradas Laufsteg im Frühjahr 2021 zu sehen.) Im Jahr 2010 definierten Designer wie Raf Simons, Jil Sander und Prabal Gurung die farbenfrohe Ästhetik, während Einzelhändler wie J. Crew und Zara brachten den beliebten Laufsteg-Trend zu den Massen. Obwohl Colourblocking bereits ein mutiger Trend ist, geht Valentino an seine Grenzen und kombiniert es mit glamourösen Accessoires, die Jogger so aussehen lassen wie 2020. Sehen Sie sich unten die gesamte Kollektion an.