Dies ist Ihr erster Blick auf die neue Königin der Krone — 2022

Die fünfte Staffel von Die Krone wird nicht vor 2022 erwartet, aber Netflix hat beschlossen, uns mit einem ersten Blick auf seine Königin zu necken. Gespielt von der preisgekrönten Schauspielerin Imelda Staunton, trägt sie eine sehr königliche Kombination aus Perlen mit einer Schleifenbluse. Ihr Gesichtsausdruck ist eher düster – sicherlich ein frühes Zeichen für das Drama, das in der fünften Staffel kommen wird. Das First-Look-Bild wurde auf Twitter mit der Überschrift geteilt: 'Ein früher Blick auf unsere neue Königin Elizabeth II., Imelda Staunton.'

Ein erster Blick auf unsere neue Königin Elizabeth II, Imelda Staunton. pic.twitter.com/ZeMSA1hDnv



— Die Krone (@TheCrownNetflix) 30. Juli 2021
Staunton, bekannt dafür, die schurkische Dolores Umbridge in der Harry Potter Filme und ihre Oscar-nominierte Leistung in Vera Drake Er tritt die Nachfolge von Claire Foy und Olivia Colman in der Hauptrolle des Historiendramas an.Werbung

Die Shows Final Cast Schalter sieht auch Elizabeth Debicki ( Witwen , Grundsatz ) übernehmen von Emma Corrin als Prinzessin Diana , Jonathan Pryce ( Die beiden Päpste
ZX-GROD
, Vermeiden ) folgen Tobias Menzies als Prinz Philip und Lesley Manville ( Phantomfaden , Mama ) tritt als Prinzessin Margaret in die Fußstapfen von Helena Bonham Carter. Es wurde inzwischen gemunkelt, dass Dominic West ( Das Streben nach Liebe , Die Affäre ) übernimmt die Nachfolge von Josh O'Connor als Prinz Charles. Staffel fünf und sechs von Die Krone Es wird erwartet, dass sie sich mit dem Scheitern der Ehe von Charles und Diana, dem tragischen Tod der Prinzessin von Wales und den Arbeitsbeziehungen der Königin mit den Premierministern John Major und Tony Blair befassen. Irgendwann plante der Schöpfer Peter Morgan für Die Krone nach der fünften Staffel zu enden – Netflix hat dies sogar offiziell angekündigt. Seitdem hat Morgan die Geschichte jedoch auf eine sechste Staffel ausgedehnt. 'Es wurde schnell klar, dass wir, um dem Reichtum und der Komplexität der Geschichte gerecht zu werden, zum ursprünglichen Plan zurückkehren und sechs Staffeln drehen sollten', sagte Morgan Termin letztes Jahr. 'Um es klar zu sagen, die Serie 6 wird uns nicht näher an die Gegenwart bringen - sie wird es uns nur ermöglichen, denselben Zeitraum detaillierter abzudecken.'