Deshalb verstehen Männer nicht, was Frauen attraktiv finden — 2022

Foto von Eren Li. Männer schauen Frauen an, Frauen sehen sich an, wie sie angeschaut werden, hypothetische Kunstkritikerin John Berger im Jahr 1972. Seitdem wurde die Theorie des männlichen Blicks unzählige Male diskutiert und seziert: von Filmtheoretikern Laura Mulveys bahnbrechender Aufsatz von 1975 Visuelles Vergnügen und erzählendes Kino “, bis hin zu der fortwährenden Kritik der Illustratorin Florence Given an der gesellschaftlichen Objektivierung von Frauen. Es sollte nicht überraschen, dass eine Idee, die vor fünf Jahrzehnten erstmals postuliert wurde, noch heute nachhallt, da diese Kultur der Objektivierung von Frauen sehr lebendig ist. Aber was passiert, wenn Frauen Männer ansehen? Wenn der männliche Blick auf den sinnlichsten Stellen des Körpers einer Frau verweilt – die Kurve von der Hüfte bis zur Taille, die Schwellung des Dekolletés – wo verweilt der weibliche Blick? Was sehen Frauen, wenn sie Männer anschauen? Tori Telfer, schreibend in Geier hatte bereits 2018 eine einfache Antwort: Der weibliche Blick sieht Menschen als Menschen.Werbung

@ torres.alejandro

Das ist eine berechtigte Frage 🤨 #grüner Bildschirm #questionsforgirls #fit #dating #datingapps #Tinder #hummel



♬ O-Ton - Alejandro Torres