Diese Horrorgeschichten sind der Grund, warum Sie bei Nagelbehandlungen nicht sparen sollten — 2022

Foto von Sophia Wilson. Obwohl wir gelernt haben, unsere Nägel während des Lockdowns selbst zu basteln und mit unzähligen Schritt zu halten #nagelhacks Auf TikTok gehörte der Nagelservice zu den ersten Schönheitsbehandlungen, für die viele von uns nach der Wiedereröffnung der Salons buchen wollten. Eine professionelle Maniküre ist schließlich kaum zu überbieten. Kein Wunder, dass die Nagelindustrie wieder boomt. Laut NPD-Gruppe , der gesamte Nagelmarkt von April bis Juni 2021 um 54 % gestiegen, während Gut behandeln meldeten im Juli einen Anstieg der Nailart-Buchungen um 201%. Wir haben insbesondere ein Wiederaufleben von lebhaften Nagelbewegungen mit einem Meer von Pastellspitzen gesehen. ausgeschnittene manis und Neonfarben, die unsere Social-Media-Feeds füllen. Aber während professionell Nagel Kunst boomt weiter und die Buchung einer 14-tägigen Maniküre ist beliebter denn je, sie weicht einem besorgniserregenden und äußerst gefährlichen Trend.Werbung

Eine Maniküre mag ein ziemlich risikoloses und schmerzloses Schönheitsverfahren erscheinen, aber es kann viel schief gehen: extreme Schmerzen, bakterielle Infektionen, Allergien und sogar ein Krankenhausaufenthalt unter schweren Umständen.



Die Pandemie hat unqualifizierte Nageltechniker hervorgebracht

Im Jahr 2021 bleibt die Schönheitsindustrie weitgehend unreguliert. So wie es aussieht, kann jeder Schönheitsbehandlungen durchführen – von Füllstoffe zu Botox – ohne richtiges Training. Während der Pandemie haben sehr viele Menschen die zusätzliche Zeit, die ihnen durch den Lockdown gewährt wurde, genutzt, um sich online zu schulen oder Crashkurse in allen Arten von Schönheitsbehandlungen zu besuchen – einschließlich Nagelservices wie Acryl und Gel. „Während der Pandemie gab es einen enormen Anstieg der Online-Kurse“, bestätigt Metta Francis , preisgekrönter Nagelprofi und Gründer von Nägel von Mets . 'Obwohl die meisten davon legitime Kurse von etablierten Marken oder Lehrern waren, gab es eine schockierende Anzahl von kostengünstigen, eintägigen oder schnellen Online-Nageltechnikkursen, die alles von Gellack-Maniküre bis hin zu Acryl-Nagelverlängerungen abdeckten', sagt sie . 'Gezielte Anzeigen tauchten täglich in sozialen Medien und auf Websites wie Groupon auf', fügt Metta hinzu. 'Die Kosten waren minimal, was es zu einer einfachen und kostengünstigen Investition für jeden macht, der auch nur ein kleines Interesse daran hat, das Nageln zu lernen.' Durch die Pandemie verursachte finanzielle Schwierigkeiten haben dazu geführt, dass viele Menschen nach Wegen suchen, um Geld für ihre Schönheitsbehandlungen zu sparen. Daher sind günstige Angebote und Dienstleistungen unter der Leitung von unqualifizierten sogenannten Nail-Techs gefragter denn je – doch die Gefahren sind nicht zu übersehen. Eine Maniküre mag wie ein ziemlich risikofreies Schönheitsverfahren erscheinen, aber es kann viel schief gehen. Extreme Schmerzen, bakterielle Infektionen, Allergien und sogar ein Krankenhausaufenthalt unter schweren Umständen sind nur einige der Gefahren.Werbung

Die Fingerspitzen einer Kundin schwollen so stark an und begannen sich von der Haut zu lösen. Es dauerte über eineinhalb Stunden, um die Acrylfarben zu entfernen und der Kunde hatte Schmerzen.



In den falschen Händen sind die Risiken einer Nagellackierung endlos

'Der Besuch bei einem Maniküristen, der nicht über die richtige Ausbildung verfügt, kann zu einer ungeeigneten Nagelbeschichtung, schlechtem Service und schlechter Behandlung sowie Nebenwirkungen, Allergien oder gefährlichen Praktiken führen', sagt Metta. Roxanne Campbell, mehrfach preisgekrönte Maniküre, Nagelexpertin und Gründerin des neuen Zuhause-Service London neu lackieren , fügt hinzu: „Es gibt potenzielle Risiken wie die Beschädigung und Schwächung der Nagelplatte, wenn jemand nicht richtig trainiert wurde, was in einigen Fällen sogar sehr schmerzhaft sein kann. Es gibt auch Gefahren, die Ihnen ernsthaften Schaden zufügen können, zum Beispiel, wenn eine Person die Werkzeuge und Geräte nicht richtig verwendet oder möglicherweise eine allergische Reaktion nicht verhindern oder erkennen kann, die in juckender, schuppiger, roter Haut gipfeln kann . 'Sie könnten sogar Infektionen verursachen, wenn sie ihre Hygiene nicht im Auge behalten', fügt Roxanne hinzu. Sie zitiert eine Kundin, die in einen Salon kam, in dem sie mit einer allergischen Reaktion von einer früheren Acrylnagelanwendung arbeitete. »Ihre Fingerspitzen schwollen so stark an und begannen sich von der Haut zu lösen«, sagte Roxanne. Sie fügte hinzu, dass es über eineinhalb Stunden gedauert habe, die Acrylfarben zu entfernen, und die Kundin habe währenddessen Schmerzen.
Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von SOUTH LDN NAIL TECH/BEAUTICIAN geteilter Beitrag (@beautybyprxncesa)



Schlimmer noch, letztes Jahr war es gemeldet dass eine Frau ihre Fingernägel verlor, weil sie sich nach verpatzten Acrylnägeln so unwohl fühlte, dass sie die Acrylnägel selbst abreißen musste. Die Frau glaubte, dass ihr Nageltechniker Methylmethacrylat (MMA) verwendet hatte, einen Haftvermittler, der in Acryl-Nagelverlängerungen verwendet wird und der so stark ist, dass er starke Reaktionen und Nagelschäden verursachen kann, wie im obigen Beitrag der Nageltechnikerin aus Südlondon zu sehen ist @beautybyprxncesa auf Instagram. Es gab zusammenzuckende Berichte von MMA sehr nahe am Nagelbett und an der Nagelhaut aufgetragen wird, was zu einer späteren Operation führen kann, um es zu entfernen.WerbungAuf TikTok, Videos die zeigen, dass sich MMA durch natürliche Nägel frisst, sind nichts für schwache Nerven. MMA ist jetzt in einigen Teilen der USA verboten, nachdem es von der Food and Drug Administration überprüft wurde, jedoch müssen noch Gesetze erlassen werden, um seine Verwendung in Großbritannien zu verhindern. Viele richtig qualifizierte Nageltechniker sind der Verwendung von MMA abgeneigt, aber es ist relativ billig, was diejenigen beeinflussen kann, die bei der Ausbildung oder beim Einstieg in die Branche Geld für Material sparen möchten.

Wenn jemand aufgrund einer Überbelastung mit Nagelmaterialien juckende, schuppende Haut hat, hat sich bereits eine Allergie entwickelt. Es kann nicht rückgängig gemacht werden.



Auch wiederholter Hautkontakt mit bestimmten Nagelmaterialien kann ein Risiko darstellen. 'Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen bestimmten Nagelprodukten wie Gel oder Produkten auf Acrylbasis übermäßig ausgesetzt sind', sagt Metta. „Dies ist eine Allergie, die sich im Laufe der Zeit entwickelt und auftreten kann, wenn das Produkt ständig die Haut der Kunden berührt.“ Sie sagt, dass sie bei ungeschulten Händen sehr wahrscheinlich auftritt und wenn die Maniküre die Richtlinien des Herstellers nicht befolgt. 'Beispiele umfassen die gemeinsame Verwendung einer Reihe verschiedener Markengelprodukte (Oberseite, Farbe, Sockel), wenn sie nicht getestet wurden oder nicht für die gemeinsame Verwendung vorgesehen sind, ganz zu schweigen von der Verwendung der falschen UV/LED-Lampe für das System.' TikTokers und Nagelexperten nutzen die App in großer Zahl, um die Ergebnisse allergischer Reaktionen zu zeigen. Nimm das Video Geschrieben von @didyoucallforkeke , das einen schweren Fall von Dermatitis durch MMA-Nägel zeigt. Metta sagt, dass gut ausgebildete Maniküristen verstehen, wie wichtig es ist, sich an ein System zu halten und die richtigen Geräte und Produkte zusammen zu verwenden, um solche Reaktionen zu verhindern. Leider bemerken einige Kunden möglicherweise erst, dass sie allergisch sind, bis es zu spät ist. „Wenn jemand juckende, schuppende Haut hat, hat sich die Allergie bereits entwickelt“, sagt Metta. Sie warnt weiterhin davor, dass Allergien nicht rückgängig gemacht werden können.Werbung
@didyoucallforkeke

##unheimlich ##mmononom ##mmma ##Hände ##Dermatitis ##Nageltechniker ##beginnernailtechs ##Haut ##Nägel ##Anfänger ##für dich ##foryoupage ## fyp



♬ Horror, gruselige Spieluhr, Walzer(886511) - keichan