Gehaltsgeschichte: Ich wurde durch die Pandemie entlassen und es machte mich wieder hoffnungsvoll, was die Arbeit angeht — 2022

In unserer Serie Gehaltsgeschichten , Frauen mit langjähriger Berufspraxis offen über die intimsten Details ihres Jobs: die Entlohnung. Es ist ein ehrlicher Blick darauf, wie echte Menschen durch die komplizierte Welt der Verhandlungen, Gehaltserhöhungen, Beförderungen und des Arbeitsplatzverlusts navigieren, in der Hoffnung, dass junge Frauen mehr Einblicke darin erhalten, wie sie sich für sich selbst einsetzen können – und dabei vielleicht ein paar Risiken eingehen. Sie sind seit mindestens fünf Jahren im Berufsleben und haben Interesse, Ihre Gehaltsgeschichte beizutragen? Senden Sie Ihre Informationen hier . Veröffentlichte Geschichten erhalten £100. Alter: 31
Standort: London
Aktuelle Branche und Berufsbezeichnung: Rehabilitationshelfer im Gesundheits- und Sozialwesen
Aktuelles Gehalt: 23.521 €
Anzahl Berufsjahre seit Schule oder Studium: 10 Einstiegsgehalt: 21.000 £ im Jahr 2012
Größter Gehaltssprung: £25.000 bis £35.000 (einschließlich Boni)
Größter Gehaltsrückgang: 37.000 £ pro Jahr bis 297,40 £ pro Monat Universalkredit
Größtes Verhandlungs-Bedauern? Ich habe nicht das Selbstvertrauen, bei jeder Gelegenheit zu verhandeln, die ich hatte. Lassen Sie sich nicht von Vergünstigungen oder Boni ablenken, wenn Sie das Gefühl haben, nicht den Marktpreis zu bekommen. Ich bedaure, dass ich aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen nicht an mich geglaubt habe. Beste Gehaltsberatung: Ein höheres Gehalt bedeutet nicht immer ein erfüllteres Leben!