R29 Recaps: Jede Episode aus Bridgerton Staffel 1 — 2022

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Jane Austen. Klatschtante . Shonda Reime. Diverse Besetzungen. Wenn eines oder mehrere dieser Dinge zu Ihnen sprechen, sind Sie wahrscheinlich von der neuesten marathonfähigen Show von Netflix süchtig. Die neue Serie Bridgerton folgt der wohlhabenden Familie Bridgerton – einer Witwe und ihren acht, alphabetisch benannten Kindern – auf ihrem Weg durch die englische Gesellschaft der Regency-Ära. Und rate was? Die englische Gesellschaft aus der Regentschaftszeit ist voll von Klatsch und Geheimnissen. Es gibt eine falsche Beziehung, eine Überraschungsschwangerschaft, ein dramatisches Sterbebettgelübde, eine Affäre mit einer Opernsängerin, ein echtes Duell und eine freche Erzählerin, die von Dame Julie Andrews geäußert wird. Und das alles in den ersten Folgen.Werbung

Bridgerton basiert auf der Bridgerton Reihe von Liebesromanen von Julia Quinn. Jeder Roman konzentriert sich auf eines der acht Bridgerton-Geschwister. Der erste, Der Herzog & ich
ZX-GROD
, ist der Hauptfokus für die erste Staffel der Show. Während also alle Geschwister zu sehen sind und sich die Handlungsstränge überschneiden, wird die Geschichte von Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor) und Simon, dem Herzog von Hastings (Regé-Jean Page) am stärksten vorgestellt. Aber abgesehen von all dem Seifendrama ist ein cooler Aspekt der Show, dass sie eine vielfältige Besetzung hat, die man normalerweise nicht in historischen Stücken sieht. Und während es scheint Farbenblindguss zu sein Im Laufe der Serie stellt sich zunächst heraus, dass dies eher eine alternative Realität ist. Wir versuchen, uns die Geschichte und die Welt so vorzustellen, wie wir sie sehen wollten, sagte Executive Producer Betsy Beers Wöchentliche Unterhaltung . Die Show bewegt sich schnell von Ball zu Ball, während Daphne die größten Partys der Saison besucht und versucht herauszufinden, ob ihre falsche Beziehung zu Simon tatsächlich zu echter Liebe führt. Lassen Sie uns darauf eingehen und sehen, wo diese unschuldige Debütantin und Harke eines Herzogs landen.

Folge 1: Diamant des ersten Wassers

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Die erste Episode stellt uns unsere sehr große Besetzung von Charakteren vor. Da sind die Bridgertons, zu denen die verwitwete Lady Violet Bridgerton (Ruth Gemmell) und ihre acht Kinder gehören. Wie die Episode freundlicherweise anmerkt, wurden die Kinder in alphabetischer Reihenfolge benannt, was uns daran erinnert, dass Anthony (Jonathan Bailey) der Älteste und Daphne der Viertgeborene ist. Wir treffen auch die Featheringtons und ihre drei Töchter Prudence (Bessie Carter), Philippa (Harriet Cains) und Penelope (Nicola Coughlan). Lady Portia Featherington (Polly Walker) fühlt sich im Wettbewerb mit den Bridgertons. Penelope Featherington und Eloise Bridgerton (Claudia Jessie) sind beste Freundinnen.
Werbung

Die älteste Bridgerton-Tochter Daphne und die drei Featherington-Mädchen begeben sich alle auf die Suche nach einem Ehemann, und ihre erste Station wird Königin Charlotte (Golda Rosheuvel) vorgestellt. Die Königin sagt Daphne, dass sie makellos ist, was sie als diejenige in die Saison schickt, die sie beobachten muss.
Und sie wird beobachtet, besonders von einer Lady Whistledown. Hier ist der Klatschtante Aspekt kommt ins Spiel. Lady Whistledown (gesprochen von Julie Andrews) ist eine anonyme Quelle, die einen Klatsch-Newsletter veröffentlicht. Sie kennen mich nicht, und seien Sie versichert, dass Sie es nie tun werden, sagt Whistledown im Off. Aber seien Sie gewarnt, lieber Leser, ich kenne Sie bestimmt. Ich vermute mal, es ist Penn Badgley.
Wir erfahren, dass Lady Featherington nicht nur ihren eigenen drei Töchtern in die Gesellschaft verhilft, sondern auch einer Cousine, Marina Thompson (Ruby Barker), die kürzlich ihren Vater verloren hat.
Während dies geschieht, reitet ein schneidiger Mann auf einem Pferd in die Stadt, während er aus einer Flasche trinkt. Dies ist Simon, der Herzog von Hastings, der diesen Titel vor kurzem von seinem toten Vater geerbt hat. Er trifft sich mit einer Frau namens Lady Danbury (Adjoa Andoh) und stellt sich uns dabei vor – er weiß, dass er eine heiße Ware ist und nur London ist, um die Angelegenheiten meines Vaters zu regeln. Das ist es . Lady Danbury ist wie, was auch immer. Komm einfach zu meiner Party. Danburys Party ist das erste Event der Saison. Daphne wird von ihrem Bruder Anthony begleitet, der Daphne von allen geeigneten Junggesellen abhält, die sich ihr nähern, und sie alle bemängeln. Sie kann nur mit einem Mistkerl namens Lord Berbrooke (Jamie Beamish) sprechen. Auf der Flucht vor Berbrooke trifft Daphne buchstäblich auf den romantischen Comedy-Stil von Simon. Es stellt sich heraus, dass Simon ein alter Freund von Anthony aus Oxford ist.
WerbungIch erwähne hier, dass Anthony heimlich Sex mit der Opernsängerin Siena (Sabrina Bartlett) hat und ihr eine Wohnung am anderen Ende der Stadt vermietet. Er will nicht heiraten und geht davon aus, dass einer seiner Brüder einen Erben haben wird, der ihren Familiennamen weiterführt.
Am nächsten Tag wacht Daphne auf und freut sich über all die Gentlemen-Anrufe, die sie erhalten wird, aber nur zwei tauchen auf, von denen einer Berbrooke ist. Inzwischen bekommt Marina Dutzende. Lady Whistledown veröffentlicht einen Newsletter darüber, wie es Daphne geht so Über.
Später, in der Oper, schmieden Lady Bridgerton und Lady Danbury einen Plan, um Daphne und Simon zusammenzubringen, der damit beginnt, dass Simon mit den Bridgertons zu Abend isst. Das Abendessen läuft gut, aber danach sagt Anthony seiner Mutter, dass er ihren Plan durchschaut, und sie sagt, dass nicht alle ihre Kinder ihr Leben damit verbringen werden, heimlich einen Sänger zu zerfleischen, also sollte er besser aufstehen oder die Klappe halten. Anthony trennt sich am nächsten Tag von Siena.
Bei der nächsten gesellschaftlichen Veranstaltung sagt Anthony Daphne, dass sie Lord Berbrooke heiraten wird und dankbar sein sollte, dass er ihr Leben so schnell herausgefunden hat. Sie stürmt davon, aber Berbrooke findet sie. Nachdem sie erklärt, dass sie ihn nie heiraten wird, beginnt er sie anzugreifen und sie schlägt ihm ins Gesicht. Simon kommt an und sagt: Schön! und sie entwickeln ihren eigenen Plan, um so zu tun, als wären sie zusammen, damit Lady Whistledown aufhört, darüber zu schreiben, dass er Single ist, und Daphne die Aufmerksamkeit eifersüchtiger berechtigter Männer auf sich zieht. Sie gehen zusammen zurück zur Party und tanzen, während sie so tun, als würden sie es tun verliebt auszusehen.
WerbungAber das ist nicht alles. Marina ist schwanger, was Lady Featherington herausfindet, nachdem sie ihre Bettlaken überprüft hat, um zu sehen, ob sie ihre Periode bekommen hat. Marina sagt, Featherington würde das nie verstehen und sie wollte sowieso nicht mit diesen Snobs leben. Featherington schlägt ihr ins Gesicht.
Und das ist die erste Folge. Wir haben ein klassisches Rom-Com-Setup und eine geheime Schwangerschaft.
Am besten Lady Whistledown Bonmot: Es wurde gesagt, dass von allen toten oder lebendigen Hündinnen eine kritzelnde Frau am hundestärksten ist. Wenn das stimmen sollte, dann möchte Ihnen diese Autorin ihre Zähne zeigen.

Folge 2: Schock und Freude

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Durch eine Reihe von Rückblenden erfahren wir, dass Simons Mutter (Daphne Di Cinto) bei der Geburt gestorben ist und dass sein Vater ein Idiot war, der sich nur darum kümmerte, einen Erben für das Herzogtum Hastings zu haben. Als Dad Hastings (Richard Pepple) herausfand, dass sein Sohn stotterte, nannte er ihn unter anderem einen Schwachkopf und sagte, er wolle ihn nie wieder sehen. Ein Dienstmädchen kümmerte sich privat um Simon, bis Lady Danbury, die beste Freundin seiner Mutter, einsprang und ihn zu dem höflichen Mann machte, der er heute ist. Als sein Vater auf dem Sterbebett lag, schwor Simon, dass er niemals heiraten oder Kinder haben würde, damit die Hastings-Linie mit ihm enden würde. Dies war die größte Angst seines Vaters, also war es der beste Weg, es ihm zu rächen.
In der Gegenwart setzt Simon seine List mit Daphne fort, während er mit irgendeiner anderen Frau schläft. Simon und Daphne streiten darüber, wie viele Bälle sie gemeinsam besuchen sollen und ob er ihr Blumen schicken soll. Er sagt, wenn er sie wirklich verführen wollte, bräuchte er keine Blumen, sondern fünf Minuten allein mit dir im Salon. Das ist ein sehr romantischer Roman von ihm.
WerbungBeim nächsten Ball gibt es ein Drama, als Simon Anthony enthüllt, dass Berbrooke versucht hat, Daphne anzugreifen. Anthony sagt Berbrooke, dass er seine Schwester nicht mehr heiraten kann. Daphne ist verärgert über Simon, weil er es ohne ihr Wissen zur Sprache gebracht hat. Danach nähert sich Berbrooke Simon in einer Gasse, redet einen Haufen Mist über seine Erziehung und fragt, ob Daphne wirklich Jungfrau ist. Simon verprügelt ihn. Verdientermaßen.
Bald gibt es ein Picknick und Berbrooke taucht auf, um den Bridgertons zu sagen, dass er spezielle Papiere hat, die es ihm ermöglichen, Daphne in drei Tagen zu heiraten. (Ich bin mir nicht sicher, wie das funktioniert. Es wird nicht klar erklärt.) Berbrooke droht Lady Whistledown zu sagen, dass Daphne auf ihn gestoßen ist, als sie allein waren, wenn sie die Hochzeit nicht durchziehen. Das würde die Familie zu Fall bringen, denn nichts ist schlimmer als ein unbegründetes Gerücht, eine Frau sei undamenhaft. Daphne ist wie, Naja, verdammt, ich schätze, ich heirate ihn besser .
Nicht so schnell. Lady Bridgerton schmiedet einen Plan, um ihre Zofe dazu zu bringen, Schmutz von der Zofe von Berbrookes Mutter zu sammeln. Sie finden heraus, dass Berbrooke ein geheimes Kind hat, das er verbannt und nicht unterstützt. Praktisch! Lady Bridgerton verbreitet den Klatsch wie ein Lauffeuer. Whistledown schreibt es auf. Berbrooke ist ein Dunzo.
Simon und Daphne gehen zusammen zu einem weiteren Ball, auf dem sie mit ihren Gesichtern ganz nah beieinander tanzen Fluchen Sie tun dies nur, um einen Ehemann für sie zu finden und ihm den Zorn von Whistledown zu ersparen.
Die andere Handlung dieser Episode beginnt, als Penelope von Marinas Schwangerschaft erfährt. Sie teilt Eloise mit, dass sie jemanden kennt, der schwanger ist, aber nicht weiß, wie es passiert ist. Eloise weiß es auch nicht. Sie dachten, eine Schwangerschaft könne nur verheirateten Frauen passieren und wollen nicht aus Versehen schwanger werden, also brauchen sie Antworten. Marina erzählt Penelope, dass Schwangerschaft aus Liebe kommt und teilt, dass sie in einen Typen namens George verliebt ist, der ihre Briefe schreibt und in einem Krieg in Spanien kämpft. Weder Penelope noch Eloise erfahren in dieser Folge die Wahrheit über Sex, und … Entschuldigung, wie alt sollen sie sein? Penelope ist für ihre erste soziale Staffel aus, also habe ich ungefähr 16 geschätzt. Es hilft nicht, dass die Schauspieler, die Penelope und Eloise spielen, 33 bzw. 31 Jahre alt sind. An einer Stelle wird Eloise gezeigt, wie sie eine Zigarette raucht, und mit ihrer tiefen Stimme erinnert sie an Florence Pugh, die die junge Amy in spielt Kleine Frau . Es ist einfach nicht glaubwürdig. Und bitte, jemand beschafft diesen Mädchen eine Enzyklopädie.
Werbung Am besten Lady Whistledown Bonmot: Am Morgen nach jeder guten Party werden diesem Autor für immer nur zwei Worte in den Sinn kommen: „Schock“ und „Entzücken“.

Folge 3: Kunst der Ohnmacht

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Daphne steht also jetzt wirklich auf Simon. Sie träumt davon schon fast ihn zu küssen – sie lassen uns eindeutig auf den richtigen Knutschfleck warten. Lady Whistledown teilt uns mit, dass Daphne nun drei Vorschläge abgelehnt hat. Sie und Simon sind froh, dass ihr Plan funktioniert, aber sie hat The One noch nicht gefunden. (Nun, ich meine, sie hat es. Es ist Simon.)
Beim nächsten Ball tanzt Daphne mit mehreren Männern, aber mit allen stimmt etwas nicht. Es gibt jedoch einen neuen Verehrer in der Stadt. Die Queen kommt mit Prinz Friedrich von Preußen (Freddie Stroma), der nett genug zu sein scheint, aber Daphne lässt ihn fallen, um mit ihrem wahren Schwarm Simon abzuhängen.
Daphne fragt Anthony schließlich, warum sein Kumpel Simon nicht heiraten möchte, und er erzählt ihr von Simons rauer Erziehung, einschließlich seines schrecklichen Vaters, der ihn verstoßen hat.
Bei einer königlichen Kunstausstellung am nächsten Tag gewinnt eine Debütantin namens Cressida Cowper (Jessica Madsen) den Prinzen durch Ohnmacht, auch bekannt dafür, dass sie auf sehr elegante Weise bewusst vorgibt, in Ohnmacht zu fallen, damit er sie erwischen muss. Beim Betrachten eines Gemäldes, das Simons Mutter am liebsten war, halten Daphne und Simon kurz Händchen.
Die nächste Am nächsten Tag (glaube ich? Diese Show bewegt sich so schnell) machen Simon und Daphne einen Spaziergang und sie fragt, was eine Ehe ist Ja wirklich bedeutet, außer nur Freundschaft. Sie sagt, es muss etwas Physisches und Immaterielles daran sein. Als er sagt, dass es beides gibt, ist sie plötzlich verwirrt. Im Grunde erkennt Simon, dass Daphne Sex nicht versteht – oder dass sie nach sexueller Chemie mit einem potenziellen Ehemann suchen sollte – und er erklärt, dass mit Ehepaaren etwas passiert, das eine Fortsetzung dessen ist, was nachts passiert, wenn man sich selbst berührt. Es ist sofort klar, dass sie das nicht tut. Dies ist eine wirklich bizarre Art, Sex zu erklären, und wie bei Episode 2 ist es auch verwirrend, dass keine dieser jungen Frauen von dem Konzept gehört zu haben scheint.
WerbungNatürlich probiert Daphne in dieser Nacht Masturbation aus. Am nächsten Tag spricht sie Simon an wie jeden anderen Tag, aber er sagt, dass ihre Vereinbarung vorbei ist, er sollte sie nicht weiter korrumpieren und er verlässt die Stadt. Er ist wirklich gemein zu dem Punkt, an dem Sie nicht einmal dafür sorgen möchten, dass sie es im Moment herausfinden. (Wenn wir mit dem Thema fortfahren Klatschtante , es fühlt sich an, als würde man Chuck und Blair nach all seinen emotionalen Misshandlungen und Manipulationen anfeuern.) Daphne beendet die Episode, indem sie sich für den nächsten Ball super schick macht und Prinz Friedrich fehlerlos umwirbt.
Eine weitere Handlung dieser Episode ist, dass Lady Featherington Marina wieder auf den Markt bringen möchte, damit sie einen Ehemann finden kann, bevor sie sichtbar schwanger wird. Marina mag das nicht, weil sie George in Spanien immer noch liebt. Also schreiben Featherington und ihr Dienstmädchen einen gefälschten Brief von George, der besagt, dass er für immer mit Marina fertig ist. Harsch.
Schließlich haben wir eine Verschwörung über Siena, die versucht, Simon vergeblich zu verführen. Stattdessen will Anthony wieder mit ihr zusammenkommen und schwört, dass es nicht nur darum geht, dass sie seinen besten Freund angemacht hat, der einen höherrangigen Titel hat als er.
Am besten Lady Whistledown Bonmot: Heutzutage muss die moderne junge Dame auf der Suche nach einem Verehrer eine Vielzahl von Talenten zeigen. Sie muss eine witzige Gesprächspartnerin, eine versierte Musikerin und eine Expertin in der Kunst der Ohnmacht sein. Denn es ist in der Tat ein begehrtes Talent, mit einem fehl am Platz liegenden Unterrock in Ohnmacht zu fallen.Werbung

Folge 4: Eine Ehrenaffäre

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Prinz Friedrich und Daphne sind Stadtgespräch. Er ist so verliebt in sie, dass er ihr eine riesige, teure Diamantkette schenkt. Als Verabredung besuchen sie einen Boxkampf, und Daphne ist überrascht, Simon dort zu sehen, da er sagte, er würde die Stadt verlassen. Sie reden nicht, aber tun bedeutungsvolle Blicke austauschen. Sie wird auch ganz heiß und genervt, während sie zusieht, wie er seine Ärmel hochkrempelt.
Später gibt Daphne ihrer Mutter zu, dass die Situation zwischen ihr und Simon eine List war, nachdem Mama Bridgerton sie ermutigt hat, Simon wegen des Prinzen zu suchen, wenn sie ihn mehr liebt.
In einer Szene, die dies widerspiegelt, fordert Lady Danbury Simon auf, Daphne einen Antrag zu machen, wenn er sie liebt. Sie erwähnt auch zum ersten Mal die Rasse, die wir in der Show bekommen. In Bezug auf den weißen König (den wir nicht wirklich gesehen haben) und die schwarze Königin sagt Danbury: Wir waren zwei getrennte Gesellschaften, die nach Farben geteilt waren, bis sich ein König in einen von uns verliebte. Simon weist darauf hin, dass dies es Schwarzen möglicherweise ermöglicht hätte, Titel zu tragen, aber es ändert nicht alles. Es gibt keine Erwähnung von Sklaverei – oder etwas Besonderes –, aber er sagt, dass ihre Leute früher als Neuheiten angesehen wurden. Dies wirft eine Menge Fragen auf. Eine frühere Episode deutete an, dass Simons Vater schon lange ein Herzog war. Schwarze Menschen würden in der Zeit, in der Königin und König zusammen waren, nicht plötzlich in jedem Aspekt der Gesellschaft akzeptiert werden, aber es wird nicht weiter erklärt. (Diese Königin Charlotte scheint auf die wahre Königin Charlotte , von dem gemunkelt wurde, dass er gemischter Abstammung war, aber die wahre Königin wäre während der Einstellung der Show von 1813 viel älter gewesen.) Dieses Gespräch ergibt eine Szene, in der ein alter weißer Mann Marina, eine junge Schwarze, als Potenzial betrachtet Frau, während sie ihren Körper untersuchte, las anders, als wenn dies eine Geschichte wäre, in der es keine Rassen gäbe.
WerbungWie auch immer... Beim nächsten Ball macht der Prinz Daphne einen Heiratsantrag, aber sie sagt, dass sie eine Minute braucht und rennt nach draußen. Natürlich begegnet sie Simon. Sie streiten sich darüber, ob sie mit dem Prinzen wirklich glücklich sein könnte, dann fangen sie endlich an zu rummachen. Leider findet Anthony sie, schlägt Simon ins Gesicht und verlangt, dass Simon Daphne heiratet, da alles andere unehrenhaft wäre. Simon weigert sich, also fordert Anthony ihn zu einem Duell heraus. Mann, alte Zeiten waren komisch, oder?
Es stellt sich heraus, dass Anthony sich vielleicht als Vorwand duellieren möchte, um das Land zu verlassen. Anscheinend muss er, wenn er nicht stirbt, das Land verlassen, da Duelle illegal sind. Er geht zu Siena und sagt ihr, dass er vielleicht einen Weg für sie hat, endlich frei zu sein.
Beim Duell am nächsten Morgen bereiten sich Simon und Anthony auf die Dreharbeiten vor, wenn Daphne reitet mittendrin auf einem Pferd während Anthony schießt . Jeder denkt zuerst, dass sie erschossen wurde, aber es geht ihr gut. (Ist ihr Pferd? Niemand überprüft es.) Daphne spricht dann mit Simon und verlangt, dass er sie heiratet, besonders weil sie bemerkt hat, dass Cressida Cowper sie rummachen sah, also sind sie am Arsch. Simon sagt, er kann sie nicht heiraten, weil er dir niemals Kinder geben kann. (Kann nicht oder Gewohnheit ? sage ich zu meinem Laptopbildschirm.) Als Simon zur Gruppe zurückgeht, um das Duell fortzusetzen, sagt Daphne: Es besteht keine Notwendigkeit, das Duell fortzusetzen. Der Herzog und ich sollen heiraten. Ende der Folge.WerbungIn anderen Handlungssträngen: Benedict scheint etwas mit einem Künstler zu flirten, den er kennengelernt hat. Marina ist in Colin Bridgerton verknallt, was Penelope Featherington eifersüchtig macht, weil sie es auch tut. Eloise ist entschlossen, die wahre Identität von Lady Whistledown zu entdecken. Lady Featherington erfährt, dass ihr Mann die ganze Familie in Schulden getrieben und die Mitgift ihrer Töchter verloren hat.
Am besten Lady Whistledown Bonmot: In einer Stadt voller ehrgeiziger Mamas und vermögenssuchender Gentlemen ist das Heiraten über dem eigenen Stand in der Tat eine Kunstform. Aber Miss Daphne Bridgertons Aufstieg von der zukünftigen Herzogin zu einer möglichen Prinzessin ist eine Leistung, die selbst dieser abgestumpfte Autor applaudieren muss.

Folge 5: Der Herzog und ich

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Wir beginnen damit, dass Daphne nach Hause eilt, um so zu tun, als ob sie noch im Bett wäre und ihr Pferd absolut nicht durch ein aktives Duell treiben und dann einen Herzog zwingen würde, sie zu heiraten. Bald jedoch erzählt sie ihrer Mutter, dass sie mit Simon verlobt ist und dass sie eine spezielle Lizenz braucht, um ihn sofort zu heiraten. Als sie anfängt zu erklären, warum – diese ganze Sache, bei der ihre Tugend aufgegeben wurde, als sie mit Simon in einem Garten rumgemacht hat und von ihrer klatschhungrigen Freundin Cressida erwischt wurde – bittet Lady Bridgerton Daphne, ihr die Details zu ersparen.
Die Hochzeit geht überraschenderweise auf Hochtouren. Ich erwartete, dass sich das noch viel, viel länger hinziehen würde; es gibt noch drei weitere Episoden in dieser ersten Staffel. Aber der einzige wirkliche Fehler ist, dass der Erzbischof Daphne und den Antrag des Herzogs auf eine beschleunigte Lizenz auf Befehl der Königin zunächst ablehnt. Also erscheinen Simon und Daphne vor der Königin, um sie davon zu überzeugen, dass sie unsterblich verliebt sind – was schwierig klingt, da zu diesem Zeitpunkt alles ziemlich transaktional zu sein scheint. Daphne folgt dem Drehbuch und sagt, es sei Liebe auf den ersten Blick, aber Simon unterbricht ihn schnell, um die ohnmächtige, romantische wahre Geschichte zu erzählen: Sie wurden beste Freunde und verliebten sich langsam, während sie unter einer List operierten. Seine Ernsthaftigkeit ist schmerzhaft romantisch, aber gewöhne dich nicht daran.
WerbungDas nächste, was Sie wissen, sind wir bei der Hochzeit und dem Empfang. Simon und Daphne sprechen kaum, weil jeder denkt, dass er den anderen in der Ehe gefangen hat und das Sie sind die einzigen, die wirklich verliebt sind. Cressida sagt Daphne, dass sie ihr einen schuldet.
Daphne ist über ihre Hochzeitsnacht ausgeflippt und schließlich reden sie und ihre Mutter über Sex, was Daphne immer noch nicht versteht. Lady Bridgerton erklärt, wie die beiden Hunde der Familie Welpen bekamen, ohne dass ihnen jemand den Eheakt erklärt. Daphne sagt: Diese Handlung wird also ausgeführt, um Kinder zu bekommen? Jetzt kommen wir irgendwo hin. Daphne fragt, ob Menschen, die keine Kinder bekommen können, es trotzdem tun können, weil sie in der Überzeugung arbeitet, dass Simon kippen Kinder haben. (Es ist wirklich so, dass er es nicht tut wollen Kinder zu bekommen, wegen des Sterbebettgelübdes, das er seinem Vater ein paar Episoden zuvor gegeben hat.) Mama Bridgerton gibt eine vage Antwort über die Liebe, die nicht genau die sehr spezifische Frage beantwortet.
Aber Daphne ist jetzt verheiratet, also verlassen sie und Simon gemeinsam die Rezeption. An diesem Punkt ist die gesamte Bridgerton-Familie aufgereiht, mit Ausnahme von Francesca – die in Episode 1 ein vollwertiges Mitglied der achtköpfigen Familie war, aber jetzt auf mysteriöse Weise vermisst wird. Was ist damit?
Für dieses Mysterium bleibt keine Zeit, denn die Frischvermählten machen auf dem Weg in ihr neues Leben zu Daphnes Entsetzen in einem Gasthaus Halt. Simon verlangt zu Daphnes Bestürzung wieder getrennte Räume und beginnt dann das wütende, frustrierte Auf und Ab. Als das Tempo nicht mehr reicht, offenbaren sie sich endlich, dass sie verliebt sind, aber dachten, der andere sei es nicht. Wir bekommen dann eine sehr lange Sexszene, die keinen Zweifel lässt, dass Daphne endlich weiß, was der Eheakt ist. Am Ende fühlt sie sich wunderbar, aber wir können nur davon ausgehen, dass sie nicht merkt oder versteht, dass Simon vorzeitig ausgestiegen ist.
WerbungIn anderen Nachrichten: Marina versucht Colin Bridgerton zu verführen, damit er einen Antrag macht und denke, er ist der Vater ihres Babys. Am Ende macht er einen Antrag, aber er will eine lange, sexfreie Verlobung. An anderer Stelle geht Benedict zu einer Sexparty im antiken Griechenland im Haus des Künstlers Granville (Julian Ovenden), sieht ihn beim Sex mit einem Mann und findet später heraus, dass er mit einer Frau verheiratet ist. Auf der Party trifft sich Benedict mit Lady Delacroix, der Schneiderin, die einen französischen Akzent vortäuscht, und einer anderen Frau. Wir treffen endlich den König, finden aber heraus, dass er mit der Realität in Berührung kommt. Am wichtigsten ist vielleicht, dass die Königin in Eloises Plan einsteigen will, die echte Lady Whistledown zu finden.
Best Lady Whistledown bon mot : Es gibt nur zwei Gründe, sich eine Sonderlizenz zu besorgen und zum Altar zu rennen: wahre Liebe oder das Verschweigen eines Skandals.

Folge 6: Swish

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Diese Episode enthüllt den wahren Grund, warum die Hochzeit von Simon und Daphne mitten in der Saison stattfand: um genügend Zeit für all den Sex zu haben. Und auch die sich entwickelnden Storylines der anderen Bridgertons.
Die Episode beginnt damit, dass Daphne und Simon auf ihrem Anwesen Clyvedon ankommen. Daphne verbringt ihre Zeit damit, sich von der Haushälterin Mrs. Colson (Pippa Haywood) über ihr neues Zuhause zu informieren und Sex mit Simon zu haben, wo immer es möglich ist. In einem Fall spielen sie draußen im Regen, während eine Orchesterversion von Taylor Swifts Wildest Dreams spielt.
Der neue Herzog und die neue Herzogin von Hastings nehmen auch an einem Dorffest teil, auf dem Daphne einen Fauxpas macht, indem sie ein Schwein vom Schlachten begnadigt, was dazu führt, dass alle Dorfbewohner sie hassen, weil, ähm, Sie müssen dieses Schwein irgendwie essen, um zu überleben . Das ist ungefähr so ​​​​vom Reality-Check wie in dieser aristokratischen Romanze, aber Simon beginnt sich der Arbeit zu widmen, als er herausfindet, dass die Pächter seines Herzogtums unglücklich sind.
WerbungDie wichtigste Wendung in der Geschichte von Duke und Daphne in dieser Episode ist jedoch, dass Daphne herausfindet, was es bedeutet, dass Simon beim Sex zieht. Natürlich, weil Daphne bis vor ein paar Episoden noch nie von Sex gehört hatte, denkt sie zuerst, dass Simon das tut, weil er Schmerzen hat. Das ist es nicht, also muss sie ihre Zofe Rose (Molly McGlynn) fragen, was los ist. Ich sage Ihnen, dies ist die einzige Show, in der eine Figur dramatisch auf ein mit Ejakulat bedecktes Taschentuch starrt.
Als Daphne endlich versteht, wie Babys gemacht werden – diesmal wirklich –, hindert sie Simon daran, sich beim nächsten Sex zurückzuziehen, und konfrontiert ihn dann damit, dass er sie angelogen hat, weil sie ihre Kinder nicht geben kann. Er sagt, er habe nicht gelogen (ich schätze, technisch er nicht) und dass er dachte, sie wüsste, wie Sex funktioniert. Bro, sie hat es offensichtlich nicht die ganze Zeit, in der du sie gekannt hast – erinnerst du dich nicht, ihr vor ein paar Episoden Masturbation erklärt zu haben? Daphne ist jetzt verständlicherweise traurig. Simon sollte wahrscheinlich dieses ganze Gelübde-keine-Kinder-haben-weil-er-sein-Vater-Ding so schnell wie möglich enthüllen.
Zurück in London denken Lady Bridgerton und Anthony, dass Colin zu schnell in seine Verlobung mit Marina stürzt. Anthony macht sich Vorwürfe, Colin nicht in mehr Bordelle mitgenommen zu haben.
Penelope Featherington möchte nicht, dass ihr Freund und Crush Colin Teil von Marinas Plan ist, ihn zu zwingen, das Kind, mit dem sie schwanger ist, aufzuziehen, was legitim ist. Penelope findet also Beweise dafür, dass ihre Mutter den Brief des echten Vaters des Babys, George in Spanien, gefälscht hat, in dem stand, dass er Marina nie wieder sehen wollte. Marina ist das egal. Sie sagt, das ändert nichts daran, dass George nicht auf ihre Briefe reagiert und dass Colin Penelope nie als würdige Frau sehen wird. Autsch. An diesem Punkt beginne ich zu hoffen, dass versteckte Briefe von George enthüllt werden. Das Notebook -Stil.
WerbungMarina und Colin planen, nach Schottland zu fliehen, um sofort zu heiraten, ihre Familien sind verdammt, aber am nächsten Tag veröffentlicht Lady Whistledown eine Geschichte, die Marinas Schwangerschaft enthüllt.
Best Lady Whistledown bon mot : In Liebe und Krieg ist alles fair, aber manche Schlachten hinterlassen keinen Sieger, sondern nur eine Spur gebrochener Herzen, die uns fragen lässt, ob der Preis, den wir zahlen, den Kampf jemals wert ist.

Folge 7: Oceans Apart

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Simon und Daphne sind immer noch sauer aufeinander. Sie ist immer noch ziemlich wütend darüber, dass er über seine Fähigkeit, Kinder zu bekommen, lügt; er ist wütend, weil sie ihn gezwungen hat, sein Gelübde zu brechen und kann sein sie schwanger zu machen. Und im Moment wissen wir einfach nicht, wie sich Daphnes umstrittener und unbequemer Umzug im Schlafzimmer entwickeln wird. Simon verspricht, dass er, wenn Daphne schwanger ist, seine Pflicht ihr und dem Kind gegenüber erfüllen wird, was bedeutet, dass er dableiben, ein widerwilliger Vater sein und für Dinge bezahlen wird. Wenn sie nicht schwanger ist, bleiben sie nur dem Namen nach verheiratet, was bedeutet, dass sie getrennt leben, aber vermutlich wird er immer noch für die Dinge bezahlen. Das ist ein Menge .
Schließlich kommt Simon rein und erklärt die Szene, die wir zuvor in der Show gesehen haben. Er gibt zu, dass der Grund, warum er keine Kinder haben möchte, darin besteht, dass er seinem Vater ein boshaftes Sterbebettgelübde gemacht hat, dass er den Namen Hastings nicht weiterführen würde, weil sein Vater für ihn einfach so schrecklich war. Das ärgert Daphne, denn er hat sich auch geschworen, Sie und sie ist diejenige, die noch lebt. Zu diesem Zeitpunkt hängt ihre gesamte Beziehung davon ab, ob sie ihre Periode bekommt. Später tut sie es, während sie auf einem Konzert sind. Daphne schluchzt in die Arme ihrer Mutter.WerbungWährend all dies geschieht, versucht Daphne auch, beim Colin- und Marina-Skandal zu helfen. Nach ihrem letzten Kampf mit dem Herzog besucht sie Lady Danburys unterirdische Spielhalle für schicke Damen, wo sie sich sehr betrinkt, aber auch die Frau eines Generals trifft, der Marina möglicherweise helfen kann. Daphne erkennt, dass Marina in Anbetracht ihrer Situation nur versucht hat, das Beste zu tun, also schwört sie, ihre Macht als Herzogin zu nutzen, um den General, der mit ihrem neuen Spielkumpel verheiratet ist, zu kontaktieren, um George in Spanien ausfindig zu machen. Marina ist zunächst optimistisch, aber als die unwissende Daphne Marina sagt, dass sie die einzige war, die den Brief an den General unterschrieben hat – was bedeutet, dass sie Simon nicht mit einbezieht, der ein Herzog und ein Mann ist und daher das Legitimitätssiegel des Briefes – Marina gibt ganz auf. Sie schleicht sich in die Küche von Featherington, um eine Art Teezubereitung zuzubereiten, von der ich annehme, dass sie eine Abtreibung herbeiführen soll. Am Ende der Episode findet Penelope Marina schlaff und leblos in ihrem Zimmer. Ob sie krank oder tot ist, ist unklar.
Während all diese Härte nachlässt, ist Eloise überzeugt, dass die Schneiderin Lady Delacroix Lady Whistledown ist, kann aber die Beweise nicht ganz festnageln. Ohne eine konkrete Antwort wird die Königin immer ungeduldig und heuert ihre eigenen Ermittler an, um den Klatschkolumnisten zu finden. Lord Featherington (Ben Miller) beschließt, einen Boxkampf zu veranstalten, um seine Geldprobleme zu lösen und genug Geld für die Mitgift seiner Töchter zu verdienen, nachdem er zuvor ihre Träume und liebenswürdigen Kämpfe aus Geldmangel zunichte gemacht hatte. Granville gesteht Benedict, dass er in einen Mann namens Lord Obby verliebt ist. Benedict, inspiriert, selbst offen zu leben, offenbart Eloise seine Beziehung zu Lady Delacroix, was ihre Ermittlungen erschwert.
Am besten Lady Whistledown bon mot : Natürlich trübt die Schande einer Dame nicht nur ihren eigenen Namen. Wie der Teer der Themse hinterlässt er auch bei jedem in der Nähe einen schrecklichen Fleck.

Folge 8: Nach dem Regen

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Es ist Zeit für den letzten Ball der Saison – die gesellschaftliche Saison 1813 und Bridgerton Staffel 1. Beginnen wir diesmal mit Marinas Storyline. Erstens ist sie zum Glück nicht tot. Sie glaubt jedoch, dass sie dank des Mystery-Tees, den sie in der letzten Folge getrunken hat, nicht mehr schwanger ist. Denn Marina, wie alle anderen Bridgerton Frauen, die über Sex und Geburt grob uninformiert sind, nie viel über ihr eigenes Fortpflanzungssystem erfahren haben, ist ihr nicht klar, dass die Bestätigung einer erfolgreichen Abtreibung viel offensichtlicher wäre. Bald taucht ein Mr. Crane auf, aber es ist nicht George Crane (in Spanien auch als George bekannt), sondern sein Bruder Phillip. Er ist da, um Marina zu informieren, dass George in Spanien auf dem Schlachtfeld gestorben ist, aber dass George sie immer noch liebte, als er starb. Phillip gibt Marina einen halbgeschriebenen Brief von George als Beweis und tatsächlich hat er Beweise dafür, dass er immer noch sehr in sie verliebt war. Keine zwei Sekunden später macht Phillip jedoch Marina einen Heiratsantrag, weil George wollte, dass sie versorgt wird. Denn plötzlich gezwungen zu werden, den Bruder ihres eigentlichen Geliebten zu heiraten, ist ein seltsamer Deal, egal wie man es betrachtet, weigert sie sich zum Entsetzen der Featheringtons.
Später, nach einem Arztbesuch und zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt, erfährt Marina, dass sie tatsächlich noch schwanger ist. Marina hat in diesem patriarchalischen System keine andere Wahl, entschuldigt sich bei Penelope für diese Colin-Situation und beschließt, das Haus in Featherington zu verlassen, um eine lieblose Ehe mit Phillip einzugehen. Verdammt, grober Bogen für Marina.
Weiter zu Simon und Daphne. Sie müssen den Saisonabschlussball ausrichten, sind aber immer noch wütend aufeinander. Daphne versucht herauszufinden, was mit Simon und seinem Vater los war, und findet die Briefe, die Simon seinem Vater als Kind geschrieben hat und die Dad Hastings im Grunde anflehen, sich um ihn zu kümmern. Daphne versteht Simon nun auf einer tieferen Ebene. Gegen Ende des Balls beginnt es zu regnen und Lady Danbury fordert alle auf, nach Hause zu gehen, damit der Herzog und die Herzogin einen Höhepunkt allein erleben können. Daphne lässt die metaphorische Klarheit über sich ergehen und sagt Simon, dass sie versteht, warum er jetzt so ist, wie er jetzt ist, aber dass er sich nicht durch den Missbrauch seines Vaters davon abhalten lassen sollte, Glück in seinem eigenen Leben und in seiner Ehe zu haben.
Nachdem Simon anscheinend die ganze Nacht darüber nachgedacht hat, sagt Simon Daphne, dass er mit ihr zusammen sein möchte, aber nicht weiß, wie er der Mann sein soll, den sie verdient. Sie versichert ihm, dass sie nur ihr Bestes geben können, weil ihre Liebe zählt. Sie haben Sex und er zieht sich nicht zurück. das kann ich nicht glauben das ist das große Zeichen von Romantik und Hingabe, auf das wir gewartet haben, aber hier sind wir.
In einer Flashforward am Ende der Episode begrüßt Daphne einen kleinen Jungen. Was seinen Namen angeht, was immer es ist, ich glaube, er muss mit dem Buchstaben A beginnen, den Simon sagt. Schließlich ist die alphabetische Namensgebung eine Familientradition von Bridgerton.
Die dritte große Handlung beinhaltet Eloises Suche nach Lady Whistledown . Eloise findet heraus, wo Whistledown ihren Newsletter drucken lässt und dass die Königin plant, sie in der Nacht von Daphnes Ball zu entführen. Eloise glaubt immer noch, dass der berühmte Klatsch Lady Delacroix sei, und eilt zur Druckerpresse, um sie vor dem Plan zu warnen. Eloise schreit eine Kutsche an: Es ist ein Setup! sieht aber nicht wirklich, wer drin ist. Am Ende der Episode findet Eloise heraus, dass Benedict zu dieser Zeit bei Lady Delacroix war, was bedeutet, dass sie nicht Whistledown ist. Und dann bekommt das Publikum die große Enthüllung, während Eloise im Dunkeln tappt: Lady Whistledown ist… Eloises beste Freundin Penelope. Dies war in den letzten Episoden tatsächlich immer offensichtlicher geworden. Penelope wollte nie mit Eloise über ihre Pläne sprechen, Whistledown zu finden, und sie hatte die meisten Informationen über – und Motivation – Marinas Schwangerschaft zu enthüllen. Es gibt so Viele Handlungsstränge auf einmal in dieser Show, also hier der Rest kurz: Siena trennt sich wieder von Anthony, diesmal möglicherweise für immer. Lord Featherington wird von Buchmachern getötet, nachdem er bei diesem Boxkampf erwischt wurde, weil er nicht offensichtlicher hätte sein können. Der Erbe des Featherington-Hauses wird Lady Featherington enthüllt… aber auf einem Stück Papier, das wir nicht zu sehen bekommen. Colin macht sich auf, das Mittelmeer zu bereisen. Und schließlich kehrt das Bridgerton-Kind mit dem Namen F zurück. Wie sich herausstellte, verbrachte Francesca Bridgerton den Sommer in Bath. Das muss im Buch relevanter gewesen sein.
Am besten Lady Whistledown bon mot : Man kann nie die Wahrheit über eine Ehe wissen, die sich hinter verschlossenen Türen versteckt. Hüten Sie sich vor errötenden Jungvermählten, Sie wissen nicht, was weiter auf Sie zukommt.