Piers Morgan tritt zurück, nachdem seine Besessenheit mit Meghan Markle einen neuen Tiefpunkt erreicht hat — 2023

HGL/GC-Bilder. Genauso abrupt, wie er am Dienstagmorgen aus dem Studio gestürmt ist, nachdem sein Co-Moderator seine Fortsetzung angeprangert hatte Kritik an Prinz Harry und Meghan Markle , Piers Morgan sagt, dass er keine ITVs mehr moderieren wird Guten Morgen Großbritannien , sofort Wirksam. Dieser Fallout ereignete sich in zwei Teilen, aber er ist älter, als Morgan Markle jahrelang bestraft hatte, weil er Harry von der königlichen Familie weggerissen hatte. Der erste Vorfall ereignete sich am folgenden Montag Oprah Winfreys explosives Interview mit dem Paar . Im Interview teilte Markle mit, dass punktuell sie hatte Selbstmordgedanken . Sie enthüllte auch, dass ein Mitglied der königlichen Familie Bedenken darüber äußerte, wie dunkel die Haut ihres Babys sein würde. Auf Twitter bezeichnete Morgan das Interview als „ absolut schändlicher Verrat “ der Königin. Außerdem sagte er, dass er diesen „abscheulichen, destruktiven, eigennützigen Unsinn“ von Meghan erwartete – aber nicht von Harry.Werbung

Morgan fuhr dann fort, Markle anzugreifen, indem sie fragte, ob sie wahrheitsgemäß über ihre psychische Gesundheit sei, was ihm sofort online vorgeworfen wurde. 'Nur eine weitere Erinnerung daran, dass jeder, der Meghan Markle kritisiert, als rassistischer Tyrann gilt', twitterte er später am selben Tag. Seitdem versuchte er, seine unsensible Einstellung zurückzudrängen. Aber offensichtlich ging er nicht zu weit zurück. Der zweite Vorfall ereignete sich am Dienstag während der Sendung. Morgans Guten Morgen Großbritannien Co-Moderator Alex Beresford hatte genug von seiner exzessiven Kritik am Herzog und der Herzogin von Sussex. 'Ich verstehe, dass Sie Meghan Markle nicht mögen, Sie haben es in dieser Sendung mehrmals so deutlich gemacht', sagte Beresford zu Morgan. „Und ich verstehe, dass Sie eine persönliche Beziehung zu Meghan Markle haben oder eine hatten, und sie hat Sie unterbrochen … Hat sie etwas über Sie gesagt, seit sie Sie unterbrochen hat? Ich glaube nicht, dass sie es getan hat, aber du machst sie trotzdem weiter.' An diesem Punkt stand Morgan abrupt auf und ging vom Set weg und sagte: „Okay, ich bin damit fertig. Entschuldigung, nein, Entschuldigung ... bis später, Entschuldigung, kann das nicht tun.' Aber das ist nichts Neues für Morgan, der seit Jahren eine Marke der Züchtigung von Markle kultiviert. Morgan hat Markle vor Jahren kennengelernt. Er folgte ihr auf Twitter und sie soll ihm eine Nachricht geschickt haben sagte, sie sei ein Fan von ihm. Sie unterhielten sich online, bevor sie sich 2016 in London auf einen Drink trafen, als sie in der Stadt war, um Serena Williams in Wimbledon zu sehen.Werbung

'Wir hatten zwei Stunden in der Kneipe, sie trank ein paar schmutzige Martinis und ein paar Pints ​​- wir haben uns hervorragend verstanden', sagte Morgan während eines Auftritts in der Late Late Show . „Dann habe ich sie in ein Taxi gesetzt, und es stellte sich heraus, dass es das Taxi war, das sie zu einer Party brachte, wo sie Prinz Harry traf. Am nächsten Abend hatten sie ein Solo-Dinner und das war das letzte, was ich je von Meghan Markle gehört habe. Ich habe nie wieder etwas von ihr gehört ... Meghan Markle hat mich gegeistert.' Entsprechend Anmut , Morgan – während er behauptet, Markle nicht zu interessieren – hat hat mehr als 60 Mal über sie getwittert allein im letzten Monat. Nach der Ausstrahlung am Montag sagte die britische Medienaufsicht Ofcom, sie habe über 41.000 Beschwerden über Guten Morgen Großbritannien als Reaktion auf Morgans Aktionen. In einem Erklärung des Unternehmens auf Twitter veröffentlicht , sagte es, dass es eine formelle Untersuchung der Montagsfolge der Show einleitet, insbesondere Morgans Aussagen über Markles psychische Gesundheit, unter Berufung darauf, dass dies gegen die „Schadens- und Beleidigungsregeln“ von Ofcom verstößt. ITV ein kurzes Statement veröffentlicht Darin heißt es: 'Nach Gesprächen mit ITV hat Piers Morgan entschieden, dass es jetzt an der Zeit ist, zu gehen'. Guten Morgen Großbritannien
ZX-GROD
. ITV hat diese Entscheidung akzeptiert und hat nichts weiter hinzuzufügen.' Es scheint also, dass Morgans gesamte Abneigung gegen Markle auf ihrem mangelnden Wunsch beruht, eine Beziehung zu ihm aufrechtzuerhalten, was ehrlich gesagt ein Phänomen ist, das nach Sexismus und Frauenfeindlichkeit stinkt. Er hat kein Recht auf ihre Zeit, Freundschaft oder irgendetwas anderes. Schlicht und einfach. Morgan anders denkt – und dann Jahre damit verbracht, sie vor Millionen von Menschen zu kritisieren – zeigt nur, dass er viel früher hätte aus der Luft gehen sollen.