Olivia Rodrigos „Brutal“-Musikvideo wird mit Y2K-Nostalgie angeklagt — 2022

Fotografiert von Petra Collins Gen-Z-Königin Olivia Rodrigo hat uns alle mit einem Musikvideo zu ihrem Hit „Brutal“ gesegnet – und es ist nichts weniger als eine filmische Explosion der Ästhetik. Das passiert natürlich, wenn Sie Petra Collins dazu bringen, bei Ihrem Video Regie zu führen. Dies ist das zweite Mal, dass Olivia mit dem kanadischen Kreativen zusammenarbeitet, wobei Petra bei dem Feuerclip für ' gut 4 u '. Olivia überraschte die Fans, indem sie das Video auf Instagram ankündigte und ihre Bildunterschrift lautete: „brutales Musikvideo ist jetzt draußen! hatte die beste Zeit, die es je gab. so dankbar für @petrafcollins der mich ständig inspiriert und dieses Video so unglaublich gedreht hat. Ich hoffe, ihr liebt das Video und all meine Teenie-Angst lol. '.Werbung

Das Musikvideo wirft die Zuschauer direkt in ein Street Fighter-Treffen Ahnungslos 's Kleiderschrank Computer-Videospiel. Ein animierter und glitzernder „Wähle deinen Spieler“-Bildschirm gibt den Ton an für das glitzernde und satte nostalgische Wunderland, das Olivia geschaffen hat.
Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Olivia Rodrigo (@oliviarodrigo)



Der Schauspieler und Sänger spielt eine Handvoll Charaktere, vom Nachrichtensprecher bis zur Ballerina. Alle werden von einer stilisierten Frisur (oder Perücke) und einem Y2K-inspirierten Ensemble begleitet. Was auch immer der Avatar ist, Olivia hat es mit schwarzen Netzstrümpfen, mehrlagigen Halsketten und kontrastierenden Mustern verschönert. Es ist das Werk der Stylisten Chloe und Chenelle Delgadillo, des in LA ansässigen Geschwister-Duos, die hinter Olivias mädchenhaftem Pop-Punk-Look stehen. Die geliebte Ästhetik der 18-Jährigen klingt in diesem Video wahr. In ihrer Klassenzimmer-Passform trägt sie einen roten, karierten Rock mit Tüllrüschen, gepaart mit einem dicken Ledergürtel mit silbernen Metallösen. Natürlich trägt sie ein schwarzes Tattoo-Halsband und eine rote Ballonmütze. Was das Internet jedoch in Aufruhr versetzt, sind ihre verschiedenen Frisuren, die Magie ihres Hairstylisten Clayton Hawkins. Olivia geht von einer hellblauen Perücke mit stumpfen Fransen über einen glatten blonden Bob zu zwei langen Zöpfen bis hin zu Space Buns, die mit einem Bandana-Stirnband befestigt werden. In einem ihrer bekanntesten Looks trägt Olivia zwei partielle Zöpfe, ihr brünettes Haar rot gesträhnt, mit bunten Schmetterlingsclips, die sie an Ort und Stelle halten. Sie trägt ein kariertes Minikleid, klobige schwarze kniehohe Stiefel und ein übertriebenes, zerrissenes weißes Tanktop darüber. Ein Haargummi sitzt an ihrem Handgelenk und sie schlüpft in eine randlose Sonnenbrille von Chanel.Werbung

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Petra Collins (@petrafcollins) geteilter Beitrag



Während das Video unverfroren in y2k-Sentimentalität getränkt ist, erinnert es auch an viele zeitgenössische Juwelen. US-amerikanischer Schauspieler und Skateboarder (und Frauenschwarm) Nico Hiraga ( Moxie, Booksmart ) macht einen Cameo-Auftritt in Olivias Schlafzimmer, der auf seinem Handy gescrollt wird. Sie sehen eine blonde Olivia auf Instagram Live unter dem Pseudonym @spicypiscesnyc, die in die Kamera weint, eine bonbonrosa Tüte in der Hand. Instagram-Filter dringen durch Augmented Reality in IRL ein – Herzen auf den Wangen, Flammen-Lidschatten, Blitze und rosa Tränen erhellen Olivias Gesicht. Trage dein Herz an deinem Gesicht ist jetzt eine Sache. Teenagerangst herrscht an erster Stelle.