Narcos Mexico Cast gegen Real-Life People und Drug Lords — 2023

Narcos Die beliebteste semi-pädagogische Show der Fans über die Schnittstelle zwischen dem lateinamerikanischen Drogenhandel und den amerikanischen Strafverfolgungsbehörden ist zurück und es ist tatsächlich Besser denn je. Narcos: Mexiko Feinabstimmung der Elemente, die macht Narcos so fesselnd. Zwischen Agent Walt Breslins (Scoot McNairy) ironischem Kommentar im Dokumentarfilmstil lieferte Staffel 1 eine rasante tragische Katz-und-Maus-Verfolgungsjagd, bei der die Zuschauer die ganze Nacht wach blieben. Die Katze in der Spinoff-Serie Narcos: Mexiko war DEA-Agent Enrique 'Kiki' Camarena (Michael Peña). Aufgrund der schwachen Position der DEA in Mexiko in den 1980er Jahren konnte diese Katze nicht so schnell rennen, wie er es gerne gehabt hätte. Die Maus war Miguel Ángel Félix Gallardo (Diego Luna), und leider ist er eine viel leistungsstärkere und besser vernetzte Maus, als die Katze jemals sein könnte. Am Ende der ersten Staffel hat die Maus die Katze gefangen, und jetzt ist die gesamte DEA sozusagen auf dem Schwanz der Maus. Hier ist, wie Félix und die Charaktere aus Staffel 1 und 2 von Narcos: Mexiko
ZX-GROD
Vergleichen Sie mit ihren realen Gegenstücken. Fang Narcos: Mexiko Staffel 2 ist jetzt auf Netflix. Update: Dieser Artikel wurde ursprünglich im November 2018 veröffentlicht. Er wurde aktualisiert, um die neue Besetzung von Narcos: Mexico im Jahr 2020 widerzuspiegeln.