Naomi Osaka debütiert feuerrotes Haar bei Eröffnungszeremonie in Tokio — 2022

Chris Hyde/Getty Images. Heute, 23. Juli, ist der offizielle Startschuss für die Olympischen Spiele dieses Sommers . Die Eröffnungszeremonie fand heute Morgen statt, und obwohl Zuschauer aufgrund von COVID-19-Sicherheitsbeschränkungen im Olympiastadion von Tokio nicht zugelassen waren, fand die formelle Veranstaltung in traditioneller Weise mit der Parade der Nationen und dem symbolischen Entzünden des olympischen Feuers statt. Traditionell geht die Fackelabwehr-Ehre an einen herausragenden Sportler aus dem Gastgeberland. In diesem Jahr entzündete die japanische Tennismeisterin Naomi Osaka – die ihr Heimatland bei den Spielen vertreten wird – die Fackel. Der Tennisstar erfüllte nicht nur die ehrenvolle Pflicht, sondern präsentierte auch eine neue, dem Anlass entsprechende Frisur: feuerrote Box-Zöpfe.Werbung

HANNAH MCKAY/POOL/AFP/Getty Images. Die japanische Tennisspielerin Naomi Osaka hält die Olympische Fackel, bevor sie im olympischen Kessel die Flamme der Hoffnung entzündet. Während des Wettkampfs trägt Osaka ihre Haare normalerweise natürlich, normalerweise zu einem Pferdeschwanz mit Visier. Abseits des Platzes scheut sie sich jedoch nicht vor Glamour und experimentiert mit rosa Haarverlängerungen und schützende Styles wie Box Braids, mit Hilfe ihres Go-to-Friseurs Martin-Christopher Harper .
Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Naomi Osaka (@naomiosaka) geteilter Beitrag



Dieser Olympia-Zeremonien-Look ist in einer eigenen Liga. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie erkennen, dass die Zöpfe mehrfarbig sind, ein Ombré-Farbspiel aus Rot, Orange und Magenta-Pink. Der Scrunchie-Pferdeschwanz verleiht dem Style eine sportliche Ästhetik, während die gesichtsrahmenden Zöpfe ihm eine frische und trendige Note verleihen. Die feuerroten Box-Zöpfe passen nicht nur zur olympischen Fackel, wir gehen davon aus, dass sie auch ein goldenes Metall gut ergänzen würden.