Millie Bobby Browns Team bezeichnet Hunter Echos vulgäre Behauptungen als unehrlich und beleidigend — 2022

Neil Mockford/Getty Images. Einen Tag nach der TikTok-Persönlichkeit behauptete Hunter Ecimovic, er habe Millie Bobby Brown, den 17-Jährigen, „gepflegt“. Fremde Dinge star-Team antwortete, seine Kommentare als falsch und 'anstößig' bezeichnen. 'Herr. Ecimovics Äußerungen in den sozialen Medien sind nicht nur unehrlich, sondern auch unverantwortlich, beleidigend und hasserfüllt “, sagten Browns Vertreter in einer Erklärung gegenüber UND! Nachrichten am Dienstag. 'Anstatt mit ihm über die Presse oder in den sozialen Medien einen öffentlichen Diskurs zu führen, ergreifen wir Maßnahmen, um sicherzustellen, dass er dieses Verhalten ein für alle Mal beendet.'Werbung

In einem Instagram Live am Montag behauptete Ecimovic, der auf TikTok unter dem Namen Hunter Echo bekannt ist, dass er und Brown, die damals 20 bzw. 16 Jahre alt waren, eine sexuelle Beziehung hatten; er behauptete auch, dass er die Schauspielerin 'gepflegt' habe. (Hinweis: Das Cambra-Magazin wird nicht auf Clips von Ecimovics Instagram Live verlinken.) Das Mindestalter in Kalifornien, wo Ecimovic lebt und wo er angeblich Zeit mit Brown verbracht hat, liegt bei 18 Jahren. Körperpflege ist der Akt des Einsatzes manipulativer Verhaltensweisen, um falsches Vertrauen und eine Verbindung zu Minderjährigen aufzubauen, um sie auszubeuten und zu missbrauchen. Ecimovic sprach seine räuberischen Worte später in einem Video an, das am Dienstag auf seinem TikTok-Konto veröffentlicht wurde. Der 21-Jährige behauptete, dass er, als er während des Instagram Live mehr betrunken wurde, Kommentatoren „antagonisieren“ wollte, die ihn wegen seines Verhaltens und seiner Aussagen anriefen. 'Ich versuche überhaupt nicht, es zu rechtfertigen', sagte Ecimovic auf TikTok. 'Ich möchte nur, dass Sie wissen, dass ich nicht mit meiner Vorgehensweise einverstanden bin.' Er ging jedoch nicht zurück oder entschuldigte sich für bestimmte Behauptungen, die er über Brown gemacht hatte.

Fans und Zuschauer, die sich um Brown besorgt zeigten, haben ein Change.org Petition fordert seine Verhaftung wegen Vergewaltigungsvorwürfen. Es ist unklar, welche Maßnahmen Browns Team gegen Ecimovic ergreifen wird.



Das Cambra-Magazin hat die Teams von Ecimovic und Brown um einen Kommentar gebeten. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sexuelle Gewalt erlebt hat, sind Sie nicht allein. Rufen Sie die National Sexual Assault Hotline von RAINN unter 800-656-HOPE (4673) an oder chatten Sie unter online.rainn.org kostenlose, vertrauliche und anonyme Hilfe rund um die Uhr zu erhalten.