Meghan Markles Beeren-Make-up-Look ist für sie so frisch und anders — 2022

Max Mumby/Indigo/Getty Images. Ein Überraschungsgastauftritt auf CNN heute Morgen, Meghan Markle hielt eine virtuelle Ansprache an die amerikanische Öffentlichkeit . Die Herzogin von Sussex trat in der Serie „Heroes“ des Kabelnetzwerks auf, um über die COVID-19-Pandemie und die inspirierenden Taten zu sprechen, die aus diesen herausfordernden Zeiten hervorgegangen sind. Indem sie ihre Botschaft der Zusammengehörigkeit und des Feierns widerspiegelte, war Markle das Bild der Ausgeglichenheit und Anmut bei ihrem ersten Auftritt, seit sie sie geteilt hatte Schwangerschaftsverlust in einem bewegenden Essay für die New York Times letzten November . Als Ergänzung zu ihrem idyllischen Zoom-Hintergrund – auf einer Holzbank vor einem mit Fliedern ausladenden Garten sitzend – trug sie eine luftige lavendelfarbene Schleifenbluse, komplett mit pastellviolettem Lidschatten und einem glänzenden Beerenlippenfleck.Werbung

Ihr monochromer Flieder-Look erwies sich nicht nur als erfrischende Abwechslung in dieser düsteren Saison, sondern zeigte auch einen markanten Bruch von Markles charakteristischer Make-up-Ästhetik, die normalerweise zu neutralen Schwarz- und Brauntönen über farbenfrohen Pastelltönen tendiert. Darüber hinaus hebt es ein weiteres Beispiel dafür hervor, wie Markle an traditionellen britischen königlichen Schönheitscodes vorbeigeht, die historisch hellere, subtilere Lippenfarben diktieren. So unkonventionell, die Lavendeltöne ergänzten die erhebende Botschaft von Markles Ansprache an die Nation und ehrten diejenigen, die während dieser Pandemie den Bedürftigen selbstlos eine helfende Hand angeboten haben. 'Ich bin inspiriert von den Geschichten des Mitgefühls in unseren Gemeinden', sagte Markle. 'Im ganzen Land haben die Menschen ihre eigenen Bedürfnisse beiseite gelegt, um zusammenzukommen, um das kollektive Wohlergehen ihrer Mitmenschen zu unterstützen.' Markle unter ihnen.