Letitia Wrights Stunt-Verletzung „Wakanda Forever“ zerschmettert Gerüchte über einen Ersatz — 2022

Die britische Schauspielerin Letitia Wright befindet sich heute in Genesung, nachdem sie bei einem Stunt am Set von . verletzt wurde Schwarzer Panther: Wakanda für immer. Ein Marvel-Sprecher bestätigt an Vielfalt am Mittwoch, dass Wright wegen der leichten Verletzung in einem Krankenhaus in Boston behandelt wurde. Die Schauspielerin wurde kurz darauf entlassen, CBS News berichtet . Wright wiederholt ihre Rolle als Shuri aus dem Marvel-Blockbuster 2018 Schwarzer Panther , die geniale jüngere Schwester der Titelfigur T'Challa, die von dem verstorbenen Chadwick Boseman gespielt wurde. Die Fortsetzung wird hauptsächlich in Atlanta gedreht, aber Cast und Crew drehten Szenen in Boston. Der Unfall wird angeblich keinen Einfluss auf den weiteren Drehplan des Films haben.Werbung

Obwohl ein paar Details über die Besetzung und Handlung der kommenden Fortsetzung veröffentlicht wurden, ist Ryan Coogler auch zurückgekehrt, um Regie zu führen. Entsprechend Vielfalt Auch die Darsteller Danai Gurira, Daniel Kaluuya, Winston Duke, Lupita Nyong’o, Florence Kasumba und Angela Bassett sind zurückgekehrt Wakanda für immer
ZX-GROD
. Coogler hat bestätigt, dass der Charakter von T’Challa wird nicht neu besetzt im Film, nach Bosemans Tod an Darmkrebs im vergangenen August. Wrights Anwesenheit am Set ist auch eine Bestätigung dafür, dass die Gerüchte, dass sie ersetzt wurde, falsch waren. Das Geplapper begann danach es wurde angekündigt dass die britische Schauspielerin Michaela Coel ( Ich kann dich zerstören, Kaugummi ) war Teil der Besetzung von Wakanda für immer. TMZ berichtet Letzten Monat, als Wright möglicherweise durch Coel ersetzt wurde, aufgrund von Gegenreaktionen aus ihren Twitter-Posts vom Dezember 2020, in denen sie a . erneut geteilt hat transphob Anti-Impf-Video. In dem inzwischen gelöschten Video sagte der Moderator und christliche YouTube-Persönlichkeit Tomi Arayomi, dass jeder, der den Impfstoff eingenommen hat, hoffen sollte, dass er keine zusätzlichen Gliedmaßen wachsen lässt. Das Video ist auch dabei transphobe Kommentare , und schlug vor, dass es nicht die Menschen waren, die zum Klimawandel beitrugen. Wright verteidigte sich Damals twitterte sie, sie sei einfach besorgt darüber, was in dem Impfstoff enthalten sei. Meine EINZIGE Absicht, das Video zu veröffentlichen, war, dass es meine Bedenken hinsichtlich der Inhaltsstoffe des Impfstoffs geweckt hat und was wir in unseren Körper geben, sagte sie. Wright hat inzwischen ihre Social-Media-Konten gelöscht. Black Panther: Wakanda Forever erscheint voraussichtlich am 8. Juli 2022 .