So sehen Sie, wann Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben — 2022

Wenn Sie YouTube schon lange nutzen, möchten Sie vielleicht sehen, wann Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben.



Mit anderen Worten, Sie möchten vielleicht sehen wie lange hast du schon abonniert zu einem Kanal auf YouTube.



YouTube zeigt jedoch nicht das Datum an, an dem Sie einen Kanal abonniert haben.



Wenn Sie auf der Abonnementseite auf Alle tippen, können Sie die Liste der Kanäle sehen, die Sie abonniert haben.



Sie dürfen die Liste jedoch nur nach Relevanz, Neue Aktivität oder A-Z sortieren.



Es gibt keine Sortierfunktion Hier können Sie Ihre Abonnements nach Neueste zuerst oder Älteste zuerst sortieren.

Daher ist es nicht möglich, auf YouTube selbst zu wissen, wann Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie mit einer alternativen Methode feststellen können, wann Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben.

So sehen Sie, wann Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben

Um zu sehen, wann Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben, müssen Sie Ihre Abonnements zunächst öffentlich machen.

Wenn du deine Abonnements öffentlich gemacht hast, kopiere den Link deines Kanals und füge ihn auf xxluke.de ein.

xxluke.de ist ein Drittanbieter-Tool Hiermit können Sie das Datum sehen, an dem Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben.

Dies ist nützlich, da Sie vielleicht wissen möchten, wann Sie an einem Kanal interessiert waren.

Alles, was Sie tun müssen, ist zu Gib den Link zu deinem Kanal an und das Tool ruft Ihre Abonnements und das Datum Ihrer Abonnements ab.

Da YouTube für deine Abonnements keine Sortierfunktion für das Neueste zuerst oder das Älteste bietet, musst du ein Drittanbieter-Tool verwenden, um dies zu ermöglichen.

Hier sind die 3 Schritte, die Sie sehen können, wenn Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben:

Schritt 1: Machen Sie Ihre Abonnements öffentlich

Kanaleinstellungen > Datenschutz > Deaktivieren Alle meine Abonnements privat halten.

Der erste Schritt besteht darin, Ihre Abonnements öffentlich zu machen.

Dies ermöglicht dem Drittanbieter-Tool, Ihre Abonnements abzurufen.

Wenn Ihre Abonnements privat sind, ist das Tool würde nicht funktionieren.

YouTube ermöglicht es dir, die Datenschutzeinstellungen deines Kanals wie deine Abonnements und Playlists zu ändern.

Sie können sie entweder privatisieren oder öffentlich machen.

  1. Öffnen Sie zunächst die YouTube-App auf Ihrem Mobilgerät.
  2. Tippen Sie in der oberen Navigationsleiste auf das Profilbild Ihres Kanals.
  3. Wählen Sie Ihren Kanal
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche Kanal bearbeiten.
  5. Deaktivieren Sie unter Datenschutz die Option Alle meine Abonnements privat halten.

Die Option Alle meine Abonnements privat halten ist aktiviert standardmäßig.

Wenn Sie also Ihre Abonnements der Öffentlichkeit zeigen möchten, müssen Sie die Option deaktivieren, indem Sie auf den Schalter tippen.

Nachdem Sie die Option deaktiviert haben, kehren Sie zu Ihrem Kanal zurück und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Link zu deinem Kanal kopieren

Dein Kanal > drei Punkte > Link kopieren.

Der zweite Schritt besteht darin, den Link deines Kanals zu kopieren.

Du musst den Link deines Kanals kopieren, da du ihn im letzten Schritt angeben musst.

Wenn Sie sich auf der Startseite der YouTube-App befinden, tippen Sie in der oberen Navigationsleiste auf das Profilbild Ihres Kanals.

Dann, tippe auf Deinen Kanal um zu deinem Kanal zu gelangen.

Wenn du auf deinem Kanal bist, tippe auf die drei Punkte in der oberen Navigationsleiste.

Tippen Sie auf die drei Punkte öffnet eine Navigationsleiste.

In der Navigationsleiste gibt es zwei Optionen, einschließlich Teilen und Hilfe und Feedback.

Tippen Sie auf die Option Teilen um Ihren YouTube-Kanal zu teilen.

Es gibt mehrere Freigabeoptionen, aus denen Sie auswählen können, darunter Link kopieren, Twitter, WhatsApp und mehr.

Da du den Link deines Kanals kopieren musst, Tippen Sie auf Link kopieren.

Dadurch wird der Link deines Kanals in deine Zwischenablage kopiert.

Fahren Sie mit dem letzten Schritt fort, um zu erfahren, wie Sie ein Drittanbieter-Tool zum Abrufen Ihrer Abonnements verwenden.

Schritt 3: Link zu deinem Kanal in das Tool zum Aboverlauf einfügen

Gehen Sie zu xxluke.de/subscription-history > Fügen Sie die URL Ihres Kanals ein > Weiter.

Nachdem Sie den Link Ihres YouTube-Kanals kopiert haben, möchten Sie ihn auf xxluke.de eingeben.

xxluke.de ist ein Drittanbieter-Tool, mit dem Sie Ihre YouTube-Abonnementverlauf.

Dies geschieht, indem Ihre Abonnements von Ihrem YouTube-Kanal abgerufen werden, wenn Sie sie auf öffentlich eingestellt haben.

  1. Gehe zu xxluke.de/abo-historie (ein Tool zum Verlauf von YouTube-Abonnements).
  2. Fügen Sie die URL Ihres YouTube-Kanals ein.
  3. Tippen Sie auf Weiter.

Nachdem Sie auf Weiter getippt haben, werden Ihre Abonnements angezeigt unter der Überschrift Abonnements.

Das Datum, an dem du einen Kanal abonniert hast, wird unter dem Namen des Kanals angezeigt.

Die Liste wird vom neuesten zum ältesten sortiert.

Also, wenn du sehen willst der erste kanal die Sie auf YouTube abonniert haben, scrollen Sie einfach zum Ende der Liste.

Beachten Sie, dass das Tool nicht funktioniert, wenn Sie Ihre Abonnements auf privat eingestellt haben.

Wenn das Tool nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass die Einstellung Alle meine Abonnements privat halten ist behindert.

Wenn die Einstellung aktiviert ist, deaktivieren Sie sie, bevor Sie die URL Ihres YouTube-Kanals eingeben.

Sie haben erfolgreich gelernt, zu erkennen, wann Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben!

Wie mache ich meine Abonnements öffentlich?

So können Sie Ihre Abonnements auf YouTube veröffentlichen:

  1. Navigieren Sie zur Startseite der YouTube-App.
  2. Tippen Sie in der oberen Navigationsleiste auf das Profilbild Ihres Kanals.
  3. Wählen Sie Ihren Kanal aus.
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche Kanal bearbeiten.
  5. Deaktivieren Sie unter Datenschutz die Einstellung Alle meine Abonnements privat halten.

Nachdem Sie die Einstellung Alle meine Abonnements privat behalten deaktiviert haben, werden Ihre Abonnements wird öffentlich.