Wie Austern zum It-Food des Wiederauferstehungssommers wurden — 2022

Getty Images. Anfang dieser Woche tötete eine Hitzewelle in Vancouver Millionen von Muscheln, Schnecken und Venusmuscheln; Sie sind lebendig gekocht in ihren Schalen . In der Zwischenzeit trafen auf Instagram andere Muscheln ein anderes Schicksal: Austern, die in Halbschalen glitzerten, saßen hübsch auf beneidenswerten Betten aus zerstoßenem Eis. Was macht Austern zu einem so auffälligen visuellen Element? Zum Teil ist es die Dichotomie der rauen, felsigen Schale mit dem zarten, perlenden Inneren. Es ist eine Spannung, die Austern so leicht in eine Metapher für so ziemlich alles verwandeln kann, was sich in der Art widerspiegelt, wie wir sprechen: Die Welt ist deine Auster, die aus deiner Schale kommt oder sich wieder verschließt. Es ist kein Zufall, dass all diese Ausdrücke in dieser seltsamen Zeit von Re-Emergence™ besonders praktisch sind.Werbung

Denken Sie einen Moment an dieses gewöhnliche amerikanische Sommer-Tableau: Eine fröhliche Clique in Seersucker oder Leinen, die sich um ein Tablett mit Austern versammelt hat, klirrt glitzernde Gläser, die von Kondenstropfen triefen. Es ist die Art von Erfahrung, zu der du dich vielleicht zwingen könntest, weil du musst oder weil du nicht kannst. Es ist alles Teil des bekannten Drucks, rauszugehen, sich zu freuen, Spaß zu haben und einfach nur tun Dinge – das scheint uns auch lebendig zu kochen, unsere Schalen zu sprengen, während auch die Welt um uns herum wieder normal wird. Es ist ein krasser Kontrast, diese Rasterfotos von Austernplatten, zu den Inhalten, die Instagram im letzten Sommer befeuerten, als unsere Tage und Nächte (und Feeds) voller rechtschaffener Unruhen und historischer Rebellion waren und die Forderungen nach der Abschaffung des Gefängnisses wiederbelebt wurden. Aber diese Austernorgien sind nicht unbedingt die einfache Befürwortung eines Konsum-sei-glücklich-es-sommers, wie sie zunächst erscheinen mögen. Austern haben in Amerika eine lange, faszinierende Geschichte, die nicht immer an den Elitekonsum gebunden war. Die jüngsten Dokumentationen von Netflix über die Ursprünge der afroamerikanischen Küche, Hoch auf dem Schwein, hervorgehoben die Geschichte von Thomas Downing , ein schwarzer Abolitionist, der Austern zuerst in New York City und dann auf der ganzen Welt populär machte. Vor Downing waren die Austernbars in New York hauptsächlich Kellerlokale, die von Männern aus der Arbeiterklasse frequentiert wurden (die einzigen Frauen, die anscheinend Prostituierte durften, waren). Die Austernbars, die oft von schwarzen Amerikanern besessen und betrieben werden, wurden von den Eliten der Stadt nicht besucht, bis Downing die Branche mit seinem eigenen Etablissement veränderte – das auch eine Station der Underground Railroad war. Er starb als einer der reichsten Männer in New York City, seine Austern waren an den Tisch der britischen Königsfamilie gereist, und es wird zugeschrieben, dass er die kulinarische Geschichte verändert hat und deutlich macht, dass Austern für eine Königin geeignet sind.Werbung

In einem jüngste Geier Profil , nichts anderes als Rap-König Saweetie bediente sich an einem Tablett mit Austern, während sie über die Planung ihres Imperiums sprach. Nachdem sie einen probiert hatte, sagte der Popstar, ein Talent in den Anfängen ihrer Karriere: Wow, das kann ich für den Rest meines Lebens essen. Mit diesem einen Bissen fühlte es sich an, als hätte sich dieser Sommer letzten Sommer getroffen und sich auf so viele Sommer davor gelegt – alle strotzen vor Potenzial. Wenn Sie sich diesen Sommer noch nicht dazu verpflichtet haben, Ihre erste rohe Auster zu probieren, sollten Sie dies ernsthaft in Betracht ziehen. Christina, eine 25-jährige Fotografin, wuchs in einer Familie auf, die oft rohe Austern genoss, aber als wählerische Esserin war sie nicht mutig genug, eine zu probieren, bis ihre Freunde zu den Chelsea Farms Oysters in Olympia, Washington, fuhren Kann. Sie waren so frisch! So lecker und der Geschmack war sehr subtil, aber wirkungsvoll, sagte sie dem Magazin Cambra. Ich hatte an diesem Tag so viele Austern! Sie sagte, ein Grund, warum sie sich entschied, Austern zu probieren, war, dass sie Appetit auf jede neue Erfahrung entwickelt hatte, die ihr während des Lockdowns geboten wurde Fenster. Nicht alle Austernerlebnisse sind jedoch gleich, und wenn Ihr Re-Emergence Summer weit entfernt von einem Hot Girl Summer voller Sex und Austern war, könnten Sie sich besser mit Jody, einer 37-jährigen Lehrerin aus Wisconsin, identifizieren. Jody probierte mit einer großen Gruppe von Familie und Freunden Austern und erzählte dem Magazin Cambra, dass sie sie nicht nur liebte, sondern auch, dass ihr Kleinkind eine davon schlürfte und auf der Schale kaute. Später in der Nacht hatte das Baby Poltergeist über den ganzen Tisch gekotzt. Werde ich wieder Austern haben? fragte Jody. Vielleicht. Aber ich recherchiere zuerst vor Ort.WerbungBeim Austernessen geht es jedoch nicht nur um Austern essen. Die Symbolkraft der Weichtiere ist so groß, dass viele der Menschen, die sie gerne essen, nicht nur wegen des Geschmacks darin sind. Rohe Austern zu essen ist in erster Linie ein sinnliches Erlebnis. Im schlimmsten Fall ähnelt dieses Gefühl dem Essen von Boogern, aber im besten Fall kann es mit einem bestimmten glatten Lustzentrum verglichen werden, das viele menschliche Körper besitzen. Mitte September Clips und GIFs von Netflix Ratched , begann zu kursieren, in der Cynthia Nixon als Gwendolyn Sarah Paulsons Krankenschwester Ratched beibringt, wie man Austern isst. Jetzt schluck, wies Gwendolyn an und hob eine Halbschale an Ratcheds zitternde Lippen. Die Szene erinnert uns daran, dass einige der nachsichtigsten Freuden des Lebens ein erworbener Geschmack sind. Sicher, es ist schleimig und schleimig, aber es kann dir ein so, so gutes Gefühl geben. Twitter ist in dieser seltsamen Ära von Re-Emergence™ überall auf der Symbolik der Austern zu sehen: Ich liebe rohe Austern wirklich, aber im Grunde geht es mit dem ganzen verdammten Ozean von Arsch zu Mund . Die Antworten auf diesen Tweet sind eine Goldgrube der Mund-zu-Mund-Weisheit, in der Einigkeit darüber besteht, dass der beste Weg, eine rohe Auster zu essen, darin besteht, sie in Säure und Gewürzen zu ertränken, um sie noch feuchter zu machen. Es ist alles genug, um jemanden wie mich – eine rohe Austern-Jungfrau, weil ich allergisch auf Schalentiere bin – verrückt zu machen, da ich mir ständig vorstelle, welche Art von Salz, Der Leuchtturm
ZX-GROD
-Typ des Deliriums wäre es, tatsächlich einen zu probieren. Leider werde ich diesen Sommer stattdessen danach streben, eine hübsche kleine Auster auf einem Eisbett zu sein. Schließlich bleiben wir nicht mehr die ganze Zeit zu Hause, und auch wenn es irritierend sein kann, dass unser Leben jetzt plötzlich wieder aufgebrochen wurde, gibt es kein Zurück, damit wir nicht riskieren, in unseren Schalen lebendig gekocht zu werden.