Wie ich ein 6-stelliges Vermögen aufgebaut habe, als ich 26 Jahre alt war — 2023

Entworfen von Yazmin Metzger. Es war ein Dienstagnachmittag; Ich erinnere mich noch daran. Der Hypothekenmakler saß mit seiner Aktentasche und seinen Papieren auf unserer falschen Ledercouch. Ich war 16 und wartete darauf, zu übersetzen, was er meinen Eltern, beides indischen Einwanderern, über die Hypothek auf unser Haus in Vancouver und unsere Zahlungsfähigkeit sagen wollte. Sie habe nicht genug geld , er sagte zu mir. Damals war mir nicht klar, welche Auswirkungen diese Worte auf meine eigene Beziehung zu persönlichen Finanzen haben würden. Während meine Eltern unter Schock standen, habe ich verinnerlichte diese Aussage, um zu bedeuten, dass nicht genügend Geld Mangel an Macht, Kontrolle und Glück bedeutet. Obwohl wir einen Weg fanden, unser Haus zu behalten, indem wir eine längerfristige Hypothek neu verhandelten, schwor ich mir, finanziell unabhängig zu werden und nicht in die gleiche Situation wie meine Eltern zu geraten. Was ich getan habe: Ich habe mit 26 Jahren ein sechsstelliges Vermögen angehäuft und arbeite jetzt, um anderen farbigen Frauen zu helfen, dasselbe zu tun.Werbung

So oft sind unsere Geldkämpfe nicht auf mangelnde Finanzkompetenz zurückzuführen. Wenn wir unsere einzigartige Erziehung und unsere kulturellen Erwartungen in Bezug auf Finanzen untersuchen, können wir verstehen, warum wir nicht immer unsere gesunden Ausgabengewohnheiten umsetzen können kennt sind bei uns richtig. Der Aufbau von Generationenvermögen ist unabhängig von Ihren aktuellen Lebensumständen möglich. Ich habe es getan – und das habe ich auf dem Weg dazu gelernt, wie Sie es auch tun können.

Verstehen und verarbeiten Sie Ihr Geldtrauma

Zu sehen, wie meine Eltern jeweils zwei Jobs machten, während sie ständig am Rande der Pleite standen, lehrte mich, Geld mit Sicherheit zu assoziieren. Also habe ich mich verhalten und Entscheidungen über Ausgaben und Sparen getroffen, die damit übereinstimmen finanzielles Trauma — Ich überarbeitete mich selbst und war obsessiv sparsam, nur um die Nase voll zu haben und für Dinge auszugeben, die ich nicht brauchte. Wir alle haben solche Geschichten. Vielleicht haben Sie gesehen, wie die Kreditkarte eines Elternteils im Supermarkt abgelehnt wurde und Sie geben jetzt zu viel für Lebensmittel aus, weil Sie sich die Fülle an Lebensmitteln gönnen möchten, die es für Sie als Kind nicht gab. Oder vielleicht haben sich Ihre Eltern ständig über versäumte Rechnungszahlungen gestritten und Sie vermeiden es jetzt, mit Ihrem Partner über Geld zu sprechen, weil Sie nicht wissen, wie ein gesundes Gespräch über Finanzen aussieht . Trauma ist, wenn unsere Fähigkeit, auf unsere Umgebung zu reagieren, überfordert ist und die Handlungen, die wir in diesem Moment unternehmen, um uns sicher zu fühlen, eine Traumareaktion sind. Das Auspacken Ihrer finanziellen Traumareaktion ist der Schlüssel zu einer gesünderen Beziehung zu Ihrem Bankkonto. Indem wir herausfinden, was wir über Geld glauben, können wir daran arbeiten, unser Vermögen zu verbessern.Werbung

Es ist ein fortlaufender Prozess, aber beginnen Sie damit, Ihre schmerzhaftesten und verwirrendsten Gelderinnerungen aufzuzeichnen. Was war es? Wie haben Sie sich dabei gefühlt? Und welche Botschaft erzählst du dir deswegen in Bezug auf Geld? Schreiben Sie dann eine gegenteilige Aktion auf, die Sie ergreifen werden (etwas, was Sie normalerweise nicht tun würden, wie z. B. Nein zu einem Impulskauf zu sagen oder *eigentlich* auf Ihren Kontoauszug zu schauen, anstatt ihn in Ihre Schublade zu legen) zu deiner Trauma-Reaktion. Es wird Zeit und Übung brauchen – der Verstand ist darauf konditioniert, so zu reagieren, dass er sicher ist – aber das Freischalten dieser Gelderzählungen wird Ihnen helfen, Ihr Verhalten mit Ihren Finanzen zu ändern.

Überdenken Sie die Geldnachrichten, die wir als Frauen erhalten

Vor ein paar Jahren, in der Nacht der Maiyaan einer Cousine, kam eine Tante auf mich zu und fragte mich, was ich beruflich mache. Ich hatte keine Ahnung, wer sie war, aber ich war an wahllose Tanten und ihre Fragen gewöhnt. Als ich es ihr sagte, antwortete sie: Sie sollten sich nicht zu sehr mit Ihrer Karriere beschäftigen, das wird Ihr Mann tun. Wie kann man gleichzeitig einen Haushalt und ein Geschäft führen? Ihre Verantwortung ist es, eine gute Hausfrau zu werden. Viele Frauen in traditionellen südasiatischen Kulturen werden darauf vorbereitet, zu glauben, dass ihr Selbstwert an ihre Fähigkeit gebunden ist, zu heiraten und ein Haus zu führen. Wir sind nicht befugt, über finanzielle Unabhängigkeit nachzudenken, sondern lernen, von einem zukünftigen Partner abhängig zu sein. Die Pandemie hat die finanziellen Herausforderungen für farbige Frauen nur erhöht, mit überproportional höhere Arbeitslosenquoten unter südasiatischen und schwarzen Frauen in Kanada. Angesichts des Mangels an Arbeitsmöglichkeiten und der zunehmenden Verantwortung, zu Hause zu bleiben, um kranke Familienmitglieder oder Kinder zu betreuen, war das finanzielle Wohlergehen für farbige Frauen noch nie so wichtig wie nie zuvor.WerbungDeshalb ist es wichtig zu haben leicht zugängliche Einsparungen im Falle eines Arbeitsplatzverlustes oder eines unerwarteten Ereignisses zu verlassen. Ich ermutige meine Kunden, zuerst einen dreimonatigen Notfallfonds aufzubauen (genug Geld, um 90 Tage lang Miete, Nebenkosten, Lebensmittel und Transport zu decken), bevor sie Schulden angehen oder in einigen Fällen investieren.

Budgetierung ist nicht immer die beste

So oft wird uns beigebracht, dass wir zunächst ein restriktives Budget schaffen müssen, um finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen. Aber dies zu tun, ohne zu wissen, wie Sie Ihr Geld ausgegeben haben, führt zu einem unrealistischen Plan, mit dem Sie unweigerlich frustriert und aufgegeben werden. (Vertrauen Sie mir.) Deshalb empfehle ich, mit einem Finanzbericht zu beginnen. Schreiben Sie in einer Tabelle Ihr monatliches Einkommen auf, das monatlich festgelegt wird Ausgaben (Zahlungen, die vorhersehbar und wiederkehrende Zahlungen sind, wie z. Denken Sie als Nächstes über Ihr finanzielles Traumziel nach, sei es ein Notfallfonds oder eine Anzahlung. Legen Sie ein Datum fest, an dem Sie dies erreichen möchten, und arbeiten Sie dann rückwärts, indem Sie es durch die Anzahl der Gehaltsschecks teilen, die Sie bis zu diesem Datum haben. Wenn Sie beispielsweise Kreditkartenschulden im Wert von 2.000 US-Dollar in sechs Monaten abbezahlen möchten, sind das etwa 334 US-Dollar pro Gehaltsscheck. Persönlich habe ich mir ein ehrgeiziges Ziel gesetzt, in vier Jahren 100.000 US-Dollar zu sparen, das ich dann in kleinere Mikroziele von 2.000 US-Dollar pro Monat unterteilt habe. (Ich hatte das Privileg, während dieser Zeit zu Hause zu leben, sorge jedoch bei Bedarf finanziell für meine Familie.)WerbungEin realistischerer Ansatz wie dieser stellt sicher, dass Sie sich am Ende des Monats nicht überfordert oder an Bargeld gebunden fühlen. Es wird Ihnen auch helfen, motiviert und ermutigt zu bleiben, diese Schulden zu sparen oder abzubezahlen, auch wenn dies bedeutet, dass es länger dauert. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, konsequent zu sparen, fangen Sie klein an und bauen Sie sich nach oben (in die Gewohnheit des Sparens , egal wie viel, ist ein Gewinn). Sie können Ihre Zeitpläne und den Geldbetrag, den Sie beiseite legen, jederzeit anpassen. Ich empfehle auch, diese Gelder auf einem separaten, gebührenfreien Hochzins-Sparkonto aufzubewahren, um die Versuchung zu vermeiden, Geld auszugeben.

Es ist *okay* Geld auszugeben

Erinnern Sie sich an meine Ausgabenängste: Wie würde ich mir neue Dinge vorenthalten, dann zu viel ausgeben und mich deswegen schuldig fühlen? Dies ist eine gemeinsame Herausforderung, die ich bei vielen meiner Kunden sehe. Die Sache ist die, Geld ist nicht gleich Glück, wenn man es nicht genießen kann. Beim Horten fühlte ich mich elend, obwohl mein Kontostand anstieg. Ja, wir alle müssen unsere Rechnungen bezahlen, unsere Schulden begleichen und Geld für Ersparnisse beiseite legen. Aber wir müssen auch unser Geld genießen. Es geht um Balance, nicht um Entbehrung. Es ist mir egal, ob Sie Geld für einen schicken Brunch ausgeben, solange Sie sich um Ihre finanziellen Ziele kümmern. Es ist auch in Ordnung, dass Sie im Moment nicht alles über die Verwaltung Ihres Geldes wissen. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass Ihre finanzielle Situation nicht von Dauer ist. Selbst die kleinsten Änderungen zur Schaffung gesünderer Finanzgewohnheiten geben Ihnen die Gewissheit, dass Sie in der Lage sind, mit Ihrem Geld besser umzugehen. Parween Mander ist ein Millennial Money Coach mit Sitz in Vancouver, ein Trauma des Geldvermittlers und der Gründer von der reiche Wolf , eine digitale Finanzcoaching-Plattform speziell für farbige Frauen mit Migrationshintergrund.