Halston hat eine von der Netflix-Show inspirierte Kapselkollektion auf den Markt gebracht — 2023

mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Die 70er sind in dieser Modesaison wieder in vollem Gange, nein danke Halston . Die amerikanische Marke bringt eine 10-teilige Capsule-Kollektion auf den Markt, die von den Kostüme in der Netflix-Serie über den Designer – und kann jetzt vorbestellt werden. Roy Halston Frowick kreierte im Alleingang amerikanische Luxusmode, sagte Robert Rodriguez, Chief Creative Officer von Halston, in einer Pressemitteilung. Es war aufregend, die ikonischen Halston-Archivkleider, die in der Netflix-Serie erscheinen, nachzubauen und für die heutige Zeit neu zu interpretieren. Die Kollektion ist gefüllt mit Kleidern und Kaftanen, die die schlichte Eleganz verkörpern, die das Modehaus in seiner Blütezeit prägte. Die Stücke der Kollektion sind alle nach dem . benannt Halstonetten, ein Gefolge von Models, Schauspielerinnen und Prominenten (darunter Pat Cleveland und Beverly Johnson), die den verstorbenen Designer sowohl inspirierten als auch mit ihm zusammenarbeiteten.Werbung

mit freundlicher Genehmigung von Halston. mit freundlicher Genehmigung von Halston. Die Kollektion umfasst den Elsa, einen bedruckten Kaftan, der eine Hommage an die verstorbene Schmuckdesignerin und Halstons Mitarbeiterin Elsa Peretti ist; die Liza, ein goldgefalteter Kaftan, der sich auf die Sängerin und Schauspielerin bezieht und Halstons Freundin Liza Minelli ; und die Anjelica, ein gerafftes One-Shoulder-Kleid, das die Schauspielerin Anjelica Houston ehrt. Die limitierte Serie mit fünf Folgen folgt dem Aufstieg und Fall von Roy Halston (gespielt von Ewan McGregor), von seinen Tagen als Hutmacher bei Bergdorf Goodman über seine Teilnahme an der Schlacht von Versailles-Modenschau 1973 bis zu seiner letzten Verbeugung beim Entwerfen von Kostümen für Martha Grahams Tanzunternehmen. Ab 995 $ kann Halstons Kapselkollektion vorbestellt werden auf Halston.com und wird im August in den Geschäften von Neiman Marcus und Saks Fifth Avenue verkauft.