Der neue Anwalt von Britney Spears drängt aggressiv darauf, ihren Vater aus dem Konservatorium zu entfernen — 2022

VALERIE MACON/AFP/Getty Images. Britney Spears war nur vor kurzem die Erlaubnis erteilt, ihre eigene Vertretung zu beauftragen , es klingt, als würde ihr neues Team mit voller Kraft durchstarten. Der neue Anwalt des Schlagersängers, ehemaliger Bundesanwalt Mathew Rosengart, hat verraten, dass er bereits hart daran arbeitet, Spears' langjährigen Wunsch zu erfüllen ihren Vater Jamie Spears aus ihrer Konservatorium zu entfernen . Ich möchte Britney Spears noch einmal für ihren Mut und ihre Stärke danken“, sagte Rosengart Reportern nach einer kurzen Gerichtsverhandlung am 19. Juli. Ich möchte Richterin Penny für ihre Höflichkeit danken und meine Kanzlei und mich in diesem Fall begrüßen.Werbung

Er dankte auch Britneys Fans – nämlich den Mitgliedern der #FreeBritney-Bewegung – für ihren unermüdlichen Einsatz für den Sänger. Ich möchte auch den Fans und Unterstützern von Britney Spears danken, fuhr Rosengart fort. Die Reichweite und Unterstützung für meine Firma, mich und vor allem Britney war wirklich überwältigend – von Küste zu Küste und buchstäblich auf der ganzen Welt. Schließlich machte er die Absichten seines Teams überdeutlich: Das Letzte, was ich zu dieser Angelegenheit sagen werde, ist – wie ich vor Gericht, letzte Woche und außerhalb gesagt habe – meine Kanzlei und ich aggressiv und zügig daran arbeiten, eine Petition einzureichen Jamie Spears zu entfernen, es sei denn, er tritt zuerst zurück, sagte er.

Mathew Rosengart, der neue Anwalt von Britney Spears, bedankt sich heute nach einer Anhörung bei Britney für ihren Mut, Richter Penny und den Fans. Er und seine Firma arbeiten an einer Petition, um Jamie Spears aus dem Konservatorium zu entfernen, wenn er nicht vorher zurücktritt. #FreeBritney pic.twitter.com/8ouQ1YQN42



- Gretel Truong (@greteltruong) 19. Juli 2021
Rosengarts Aussage folgt auf einige turbulente, aber definitive Wochen in Britneys anhaltendem Kampf um die Konservatorien. Am 23. Juni der Sänger machte eine Bombenansprache vor Gericht , behauptet unter anderem, dass sie von denen, die ihre 13-jährige Gerichtsverhandlung kontrollieren, einschließlich ihres Vaters und ihrer Familie, traumatisiert wurde. Bei der folgenden Anhörung am 14. Juli wurde der Sänger zum ersten Mal die Möglichkeit gegeben, ihren eigenen Anwalt zu wählen nachdem ihr ehemaliger Anwalt Samuel Ingham III. zurückgetreten war. Danach wandte sich Rosengart zum ersten Mal draußen an die Presse und erklärte, er sei bereit, nach den Wünschen seines neuen Kunden umzuziehen. Kann irgendjemand widersprechen, dass es nicht im besten Interesse der Konservativen ist, wenn James Spears Co-Konservator ist? er hat gefragt . Gemäß den Anweisungen von Britney Spears werden wir seine Entfernung umgehend und aggressiv angehen. Bleibt die Frage: Warum ist er involviert? Er sollte freiwillig zurücktreten, da dies im besten Interesse von Britney Spears ist, im Einklang mit den Gesetzen der Restauration. Während derselben Anhörung letzte Woche hat Britney auch beschuldigte ihren Vater des Missbrauchs der Konservatorien und verdoppelte ihre Kritik an ihrem Vater und ihrer Schwester in einer Reihe feuriger Instagram-Bildunterschriften, die auf ihrem Konto veröffentlicht wurden. Britneys nächste Gerichtsverhandlung ist für den 29. September geplant.