Die Anatomie des perfekten Outfits nach der Impfung — 2022

über @missorimarie. Am Dienstag, die CDC gab bekannt, dass vollständig geimpfte Personen in kleinen Gruppen und im Freien ohne Maske gehen können , die Mike Saag, MD, erzählte Die Associated Press ist ein Zeichen dafür, dass wir wieder normalen Aktivitäten nachgehen können. Für manche bedeutet das, sich zu verkleiden. Nachdem wir mehr als ein Jahr auf dem Sofa verbracht haben, haben wir fast vergessen, wie man ein Outfit für Anlässe zusammenstellt, die nicht auf Zoom stattfinden. Aber mit der Ankündigung vom Dienstag rückt die Aussicht auf einen echten Abend – und damit auch die Notwendigkeit eines guten Ausgeh-Outfits – näher.Werbung

Manche Leute haben ihr Aussehen bereit zu gehen. Ich plane Outfits, seit ich mein erstes Foto gemacht habe und mein zweites geplant habe, Bustle Fashion Editor Jessica Andrews erzählt das Magazin Cambra. Für Andrews, ihr Debüt-Outfit – ein Slip-Dress gepaart mit gebrauchte Gucci Sandalen und ein J. W. Pei Umhängetasche – dreht sich alles darum, das Pflaster abzureißen und alles zu geben. Ich lasse gerne meine Jogginghose zurück, sagt sie.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Jessica C. Andrews (@dressupwithjess)



Michaela Felix , ein Marketingleiter bei Fohr hat es ebenfalls vermisst, sich schick zu machen. Die Pandemie habe mich daran erinnert, dass ich mich jederzeit passend zu meiner Persönlichkeit kleiden und mich voll ausdrücken darf, sagt Felix. Ich freue mich, der Welt diesen neu entdeckten Komfort in meinem Stil zu zeigen. Im letzten Jahr hat der in New York lebende Publizist Taylor Jannotte hatte auch die Möglichkeit, die Bedeutung der Selbstdarstellung zu entdecken. Vor der Pandemie konnte ich mich immer auf meinen persönlichen Stil verlassen, damit ich mich wie die beste Version von mir fühle, sagt Jannotte dem Magazin Cambra. Als sie ihren Job verlor und sich anschließend verkleiden musste, fühlte sie sich nicht mehr identifizierbar. Es hat mir die Augen geöffnet, wie sehr mein Selbstwertgefühl mit meinem persönlichen Stil verbunden ist, sagt sie. Jetzt, da sie vollständig geimpft ist, sagt Jannotte, dass sie bereit ist, sich wieder wie sie selbst zu fühlen.Werbung

Infolgedessen gehen beide Frauen modische Risiken ein. Für Jannotte bedeutet das, den Minirock mit Zebramuster und Pailletten zu zeigen, den sie während der Quarantäne gekauft hat. Felix sagt, dass sie sich für leuchtende Farben und monochrome Looks entscheiden wird, mit denen sie vor dem Lockdown möglicherweise nicht experimentiert hat – ein orangefarbenes Mini-Slip-Kleid mit passender Sonnenbrille.

Für all die Tage, an denen ich geblieben bin und die Ereignisse, die ich verpasst habe, werde ich sie in der Federzahl nachholen.'



Duda Teixeria, Mitbegründerin von Éliou TikTok star Remi Bader , die für ihre realistischen Kleider in Übergrößen bekannt ist, fügt ihrer Garderobe auch hellere und lebendigere Farben hinzu: Ich bin bereit, Farbe in mein Leben zurückzubringen, sagt sie dem Magazin Cambra. Konkret sagt sie, dass sie für den Sommer in bunte Umhängetaschen und Heels investieren will. Zweifel Teixeria liou, die Mitbegründerin von Instagrams Lieblingsschmuckmarke Éliou, will das Drama in ihrem Kleiderschrank aufpeppen. Beim Anziehen verfolge ich die Philosophie „je mehr, desto besser“, „je größer, desto besser“, sagt sie dem Magazin Cambra. Für all die Tage, an denen ich geblieben bin und die Ereignisse, die ich verpasst habe, werde ich sie durch Federzählen und Channeling ausgleichen Diana Ross bei der Met Gala 1981 im Prozess. Zu ihrer eigenen Überraschung will sie auch Absätze tragen. Sie ist nicht die einzige. Vor der Pandemie schienen die Absätze auf dem Weg nach draußen zu sein. Nachdem sie das letzte Jahr in Hausschuhen und Turnschuhen verbracht haben, vermissen jedoch selbst die bequemsten Menschen ihre schicken Schuhe. Ich trage nach der Impfung buchstäblich überall, wo ich hingehe, Absätze, sagt Andrews. Zimmermann-Gesicht , ein New Yorker Publizist, stimmt zu: Ich habe übergroße Hosenanzüge und Absätze vermisst – so ein kraftvoller Look.Werbung
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Kari Fry (@bradshhaw) geteilter Beitrag



Bedeutet das, dass auch Arbeitskleidung zurückkehrt? Ich habe es ohne Grund vermisst, einen Blazer zu tragen – ich habe Kleidung mit geformten Schultern vermisst, sagt Kari Fry , dem Gründer der Modemarke Subsurface. Glücklicherweise versprechen Power-Shoulders, ein großer Trend für Frühling und Sommer zu werden, wobei Designer wie Rick Owens, Isabel Marant, Givenchy und Balenciaga alle die Schulter-Silhouetten in ihren Kollektionen Frühjahr '21 . Aber vielleicht erwarten Sie keine vollständigen Anzüge. Laut Fry wird sie ihre Blazer mit zarten BHs, Röcken und Jeans kombinieren. Alles, was ich in der Öffentlichkeit tragen möchte, ist ein schicker BH, sagt sie. Es ist der Sommer, in der Öffentlichkeit BHs zu tragen! Tori lopez , Modeassistentin bei IN Sie kann es kaum erwarten, Sommerkleider zu tragen. Ich bin ein großes Kleidermädchen, also habe ich es wirklich vermisst, diese speziellen Kleider zu tragen, bei denen man sich wie ein 10/10 fühlt, sagt sie. Wenn der Tag kommt, wird sie ein gelbes Moschino-Kleid tragen, das sie bei James Veloria, einem Vintage-Laden in New York, gekauft hat: Das Kleid hat diese sehr schmeichelhaften Ausschnitte auf beiden Seiten der Taille, die mir heiß werden! Es wartet nun geduldig auf sein Debüt in der Welt. Warum hat sie es nicht getragen? So etwas zu Hause zu tragen fühlt sich einfach ein bisschen albern an, sagt sie. Sie hat einen Punkt. Meistens hielt uns nichts davon ab, uns im Lockdown anzuziehen. Tatsächlich haben es einige Leute getan. Ich verkleide mich trotzdem in meinem Zimmer, auch wenn ich nirgendwo hingehen kann, sagt Bader. Aber während sie anerkennt, dass es Spaß gemacht hat, sich zu Hause zu verkleiden, freut sie sich mehr darauf, ein Outfit anzuziehen, das die Leute im wirklichen Leben sehen können. Ich freue mich einfach darauf, mich für einen anderen Zweck als für das Filmen von Videos in meinem Zimmer wieder anzuziehen, sagt sie.